Unterhaltung: Die große Spielebilanz

Ex-Stubenhocker #85097, 02. August 2016, um 17:06
Dieser Eintrag wurde entfernt.

asterix, 02. August 2016, um 17:38

spass muss auch sein oder

Ex-Stubenhocker #85097, 02. August 2016, um 18:10
Dieser Eintrag wurde entfernt.

giulietta, 02. August 2016, um 18:11

an wessen Stelle?

Ex-Stubenhocker #193538, 02. August 2016, um 18:26

höchstwahrscheins immer noch die gleiche....

giulietta, 02. August 2016, um 18:28

wäge demm musch du it druurig si...

Ex-Stubenhocker #85097, 02. August 2016, um 18:39
Dieser Eintrag wurde entfernt.

giulietta, 02. August 2016, um 18:47

ich habe das Gefühl, dass M. le Mercure ein bisschen colereux ist... da kopier ich dir gleich mal ein kleines Liedchen im Musik thread, que j'aime bien. juste pour toi. attends...

Al_Skatone, 02. August 2016, um 18:48

Stellentreten ist auch ein dummes Hobby 😑!

Pflanze, 02. August 2016, um 18:50

da malt man zwischendurch einen strich:
___________________________

200 millionen spiele,
jeder gibt sich hin.

was aber ist zu bilanzieren?

alles macht weiter ...(rdb)

Bubenbaecker, 03. August 2016, um 01:10

Meine Zwischenbilanz für heute Nacht:
12 Spiele und davon 10 Grands.
Das ist hier normal und kommt so regelmäßig vor wie der Sonnenaufgang.
Es gibt da ja son Spruch:
"Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast."
Und noch ne kleine Anmerkung:
Ich hatte hier noch nie einen Account mit weniger als 35% Grandanteilen, sehr oft aber schon 40 -50%.
Diese Aussage bezieht sich auf Accounts ab 5000 Spiele aufwärts.
5000 Spiele entsprechen bei einem Freizeit-Real-Skatspieler einer 2-Jahresbilanz.

Pflanze, 03. August 2016, um 01:17

gebt dem eigenen verhalten futter.

Bubenbaecker, 03. August 2016, um 01:39

Meine letzten 40 Spiele: 24 Grands!

Bubenbaecker, 03. August 2016, um 01:43

Pflanze, du verhältst dich, manchmal,
wenn du dich dazu in der Lage fühlst.
Ich beobachte, manchmal, wenn mir danach ist
und dann beschreibe ich.

Bubenbaecker, 03. August 2016, um 01:54

Das 41. Grandhand-Schneider mit 2, damit keine Langeweile aufkommt.

Hannes, 03. August 2016, um 12:51

Bubenbaecker,

Du hast mit diesem Account 286 Spiele gemacht. 110 davon waren angesagte Grands. Das entspricht also 38,46 % und ist damit überdurchschnittlich hoch. 16 dieser Grands wurden aber auch, teilweise recht deutlich, verloren.

Solang jedoch Spieler wie Du nicht verstehen wollen, dass ein Beobachtungszeitraum von 10 aufeinanderfolgenden Spielen keine Aussagekraft hat und dass der Mischalgorithmus nur die Karten verteilt und es immer auch von den Spielern am Tisch abhängt was daraus gemacht wird, werden wir auch regelmäßig solche “Vorwürfe” im Forum oder über das Kontaktformular zu sehen bekommen. Daran wird sich nun einmal nichts ändern.

Wirklich verstehen kann ich dabei nur nicht, warum gerade solche Spieler wie Du dann immer und immer wieder neue Accounts erstellen, bei uns spielen und dann im Forum die ach so ungerechte Kartenverteilung anprangern. Das ist ja dann so eine Art Selbstkasteiung oder nicht? Dich zwingt doch niemand bei uns zu spielen. Wäre ich irgendwo so dermaßen überzeugt, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugehen würde, hätte ich meinen Account schon längst gelöscht und dort nie wieder gespielt.

LieberTeufel40, 03. August 2016, um 12:55

👍

Al_Skatone, 03. August 2016, um 13:01

Aber eigentlich hat doch der Bubenbaecker.genau das geschrieben, was Hannes bestätigt hat :
Er spielt mit jedem Scheißblatt Grand und daran will er arbeiten 😅.

Skat_Engel, 03. August 2016, um 13:53

Bubenbaecker 😄 hopp anmelden in der Zs bei deinem Grand Lauf

Ex-Stubenhocker #195270, 03. August 2016, um 13:54

... vielleicht backt er sich auch einen drauf.^^

Al_Skatone, 03. August 2016, um 14:11
zuletzt bearbeitet am 03. August 2016, um 14:12

Die ganze Thematik ist doch irgendwie auch Tüdelüt !
Hätte nämlich Bubenbaecker nur die gewonnenen Grands (also 110-16=94) gespielt, so hätte er eine Grandquote von nur noch 32,86 % gehabt, was ja wohl vollkommen normal wäre.
Ergo ist weder der Kontext von Bubenbaeckers Beitrag, noch der von Hannes Reaktion so richtig nachvollziehbar.

Ex-Stubenhocker #195270, 03. August 2016, um 14:21

... ich habe den Pizzabaecker so verstanden, dass er das hier alles als ungerecht empfindet, da er zu gute Karten bekommt. Nun schließt sich doch der Kreis: Es gibt hier andere, die darüber klagen, zu schlechte Karten zu bekommen.

Al_Skatone, 03. August 2016, um 14:23
zuletzt bearbeitet am 03. August 2016, um 14:25

Ja gut ... so hab ich das auch verstanden.
Aber eigentlich müsste er sich doch drüber beschweren, daß er fast 20% von den Grands verliert und das wäre ja dann Schuld des getunten Stubenmischers.
Darüber hat er sich aber nicht mokiert, sondern über seinen fahrlässig herbei geführten hohen Grandanteil ...

Ex-Stubenhocker #195270, 03. August 2016, um 14:28
zuletzt bearbeitet am 03. August 2016, um 14:29

... erinnert mich irgendwie an den alten Ärztewitz "Herr Doktor, ich hab' ein Anliegen." Arzt: "Ja glauben Sie denn, mir st... t er immer?"

Al_Skatone, 03. August 2016, um 14:30

Der Patient hieß doch mit Nachnamen Meinerstedt, ... seltsam 😐.

zur Übersichtzum Anfang der Seite