Unterhaltung: "Beleidigungen"

Bernadette, 29. Juli 2017, um 12:57

Ich mutmaße, dass der user Lucky_Johnny aufgrund eines gestrigen Beitrags gesperrt wurde.

Es ist inakzeptabel, dass die Administration bei "Beleidigungen" mit zweierlei Maß misst.

In dem thread G20 hat der user Lucky_Johnny in Umgangssprache aufgefordert, es möge der Mund gehalten werden von Personen die schläfrig sind. Dieser post wurde von Seiten der Administration entfernt. In meiner Erinnerung wurde in diesem Beitrag niemand namentlich angesprochen.

In gleichem thread schrieb ein anderer user in Mundart "Hure, Du bist umzingelt". Dieser user ist weiterhin aktiv. Dieser post ist weiterhin lesbar. Auch dieser Beitrag hat keine namentlich genannte Empfängerin.

Rechtfertigt nunmehr die norddeutsche Umgangssprache die Sperre eines users, weil ein Jeder Hochdeutsch versteht, während die bayrische Umgangssprache weniger geläufig und somit weniger beleidigend ist?

Oder aber, ist es nicht als Beleidigung anzusehen, wenn männliche user weibliche user als "Hure" betiteln. Aufgrund eigener Erfahrung wurde ein user, der nie mit mir an einem Tisch saß, mich dennoch im Chat mehrfach als "Hure" angeflüstert, lediglich verwarnt.

Ich empfinde dieses Verhalten als frauenfeindlich und als Umgangssprachen-Diskriminierung.

hagensteinbruch, 29. Juli 2017, um 13:44

Der fröhlich vorgetragene Rassismus darf sich hier halt weiter austoben bis dem nächsten mal der Geduldsfaden reisst.

Die schlimmsten Dinge sind ja eh in den Gästebüchern festgehalten aber die kann ja niemand hier lesen.

Nicht wahr,stjopka.

Ramare, 29. Juli 2017, um 13:49

Bernadette :
solange dein Text mit....: "Ich mutmaße, dass ....." beginnt, solltest du keine Behautungen in gleicher Richtung aufstellen.

hagensteinbruch, 29. Juli 2017, um 14:14

Immer erst mal Schaum vorm Mund und druff.

Du bist einfach immer Grund-aggressiv wenn es um mehr als einfach mal blöd quatschen geht.

Das nervt,stjopka.

mmaker, 29. Juli 2017, um 14:26

Ramare,

ok. Der einzige Fehler in Bernadettes Text war, dass sie ihn nicht mit "Es ist offensichtlich, dass" begonnen hat.

Bernadette, 29. Juli 2017, um 14:26

Watcher,

es wird Dich nicht wundern, dass ich eine andere Einstellung habe, wer wegen was gesperrt werden sollte.

hagensteinbruch, 29. Juli 2017, um 14:27
zuletzt bearbeitet am 29. Juli 2017, um 14:27

stjopka,ich habe dir keinen Rassismus unterstellt.
Sorry,wenn das so rüber kam.

Ich habe aber auch nie inhaltlichen Konsens von irgendwem gefordert.

Ramare, 29. Juli 2017, um 14:30

Mmaker:
mag sein, aber es ist ein verdammt entscheidender Unterschied.

Bernadette, 29. Juli 2017, um 14:34

Ramare,

das ist doch Haarspalterei. Ich mutmaße, ich vermute. Ich kann keine Behauptungen aufstellen, die ich nicht beweisen kann.

mmaker, 29. Juli 2017, um 14:38

Find ich beides sehr gut, Hagenstein und stjopka.

Bernadette, 29. Juli 2017, um 14:39

Watcher, Du schriebst davon, die Dinge in dem Kontext zu sehen. Da frage ich Dich, wo bleibt denn die menschliche Reaktion? Vielleicht hat Johnny leicht überreagiert, aber das ganze Geschehen war direkt vor seiner Haustür. "Sein" Edeka-Markt.

Ex-Stubenhocker #212317, 29. Juli 2017, um 14:47

Es geht Bernadette doch darum aufzuzeigen, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird.

Es war ja bereits gestern klar, dass Johnny eine Sperre drohte. Hannes hatte die Linie vor Tagen vorgegeben und nun meinte er sich offenbar treu bleiben zu müssen, um nicht an Glaubwürdigkeit zu verlieren. In dieser Konsequenz wurde Johnny gesperrt und der entsprechende Beitrag entfernt.

Aber warum bleibt im selben thread der Satz "Hure, Du bist umzingelt" eines anderen users unbeanstandet?
Dieser Satz ist frauenfeindlich und beleidigend. Aber noch weitaus schlimmer - in ihm schwingt auch eine Drohung mit: Du bist aufgespürt und kannst nicht mehr fliehen.

Was zur Sperre von Johnny geführt hat, ist dagegen eine Petitesse.
Es ist daher nur konsequent, die Sperre von Johnny wieder aufzuheben.

Ex-Stubenhocker #212317, 29. Juli 2017, um 14:54

Ramare:

Wenn man nichts Substanzielles in eine Diskussion einzubringen hat, sollte man entweder schweigen oder sich in Form von Skatanalysen schadlos halten.

Bernadette, 29. Juli 2017, um 15:03

Nein, Watcher, darum ging es nicht. Es geht mir um das zweierlei Maß. Ich habe lediglich Deine Worte aufgegriffen und Dich in Sachen Kontext auf den menschlichen Aspekt hingewiesen.

Alles andere ist Deine Interpretation und nicht meine Intention.

Hannes, 29. Juli 2017, um 15:06

Den Satz “Hure Du bist umzingelt” habe ich nirgendwo gesehen. Sollte ich ihn überlesen habe, schickt gerne einen Screenshot an hilfe@skatstube.de

Es wurde übrigens nicht nur Johnny gesperrt, sondern auch gargamehl und in den nächsten Tagen und Wochen werden weitere Spieler folgen, wenn Ihr nicht endlich mal lernt ein Mindestmaß an gegenseitigem Respekt an den Tag zu legen.

Wer sich dazu nicht in der Lage sieht, schreibt gar nichts mehr oder spielt auf anderen Plattformen. So einfach ist das. Was einige Nutzer meinen sich hier herausnehmen zu können, ist eine absolute Frechheit.

Ramare, 29. Juli 2017, um 15:14

Bernadette:
der Unterschied zw. "ich weiss es" und "ich vermute es", ist ganz sicher keine Haarspalterei.

da_capo:
zu deinem Post:
Wenn man nichts Substanzielles in eine Diskussion einzubringen hat, sollte man entweder schweigen oder sich in Form von Skatanalysen schadlos halten.

da_capo, wenn du tatsächlich danach lebst, dann solltest du jetzt schweigen.

hagensteinbruch, 29. Juli 2017, um 15:15

Schön,dass du das Feuer löschen willst wenn das Haus schon abgebrannt ist,hannes.

Bernadette, 29. Juli 2017, um 15:15

Hannes,

G20, Seite 88, Beitrag 18.

zur Übersichtzum Anfang der Seite