Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Quo Vadis

Liebe Skatfreundinnen, liebe Skatfreunde, liebe Forumsnutzer,

ich will erst mal die Fakten klären. Ich bin in diesem Forum so gut wie gar nicht unterwegs. Gründe hierfür sind.

1.) Wir befinden uns hier zwar auf einer Skatplattform aber die Beiträge die wirklich was mit Skat zu tun haben sind verschwindend gering, ca geschätzte 5%.

2.) Mir ist meine Zeit zu schade hier unter hunderten von nichtssagenden Antworten, persönlichen Angriffen, Beleidigungen, Wetterberichten, Verkaufsangeboten, usw. usw. usw. das herauszusuchen was mit Skat und meinen Fragen zu Spielweisen, Reizungen ect zu tun hat.

Was ist nun hier wirklich Standart. Die Betreiber wollen das Forum nicht reglementieren, sie setzen auf gesunden Menschenverstand, und Selbstregulierung. Leider wie sich fast in jedem Beitrag zeigt vergeblich. Selbst ein zaghafter Versuch, von Modus, vor nicht allzu langer Zeit den Nutzern ins Gewissen zu reden hatte nur kurzfristiger Erfolg. Stattdessen geht’s weiter mit den uninteressanten, belanglosen, geistlosen Antworten. Selbst ernsthafte Themen werden nach kurzer Zeit zum Spielball der persönlichen Nachrichten. Ich denke mal auf Dauer wird es so nicht weitergehen können. Schlussendlich müssen die Betreiber die Kosten für dies Plattform sowie ihren Verdienst aus dem bezahlten Bereich generieren. Wenn nun wie in letzter Zeit geschehen diese „Zocker“ aus genau den hier herrschenden Missständen es ablehnen weiter hier mit ihrem Spielen den Fortbestand zu sichern, was wird die Konsequenz daraus sein? Entweder es wird dann doch von den Betreibern klare Forumsregeln geben, oder aber die Plattform geht vom Netz wegen Zahlungsproblemen. Die Frage ist wollen das die Nutzer hier, oder wollen sie nicht doch mal langsam damit anfangen, dieses Forum dazu zu nutzen für was es eigentlich da ist. Dafür sich über Skatsport seine Regeln, Spielweisen ect auszutauschen.

Wer macht den Anfang und wird vernünftig? Wir werden es am Ende dieses Themas feststellen können.

Dies ist mein ersten und gleichzeitig letzter Beitrag hier war mir nur sehr wichtig. Denn ich möchte nicht erleben das die Plattform irgendwann die Pforten schließt.

signed

Liebe Grandlady,

ich habe es schon öfter gesagt, auch ich wünsche mir natürlich möglichst viele Beiträge rund um den Skat.

Und auch, dass sich möglichst viele Beiträge in den gewählten Kategorien bewegen, keine Frage. Es ist ja auch nicht schlimm, wenn mal über was anderes gesprochen wird.

Es ist aber auch nicht so, dass es keine ernsthaften, vernünftigen Beiträge zum Thema Skat gibt. Die ausführlichen Spielanalysen und Diskussionen rund um Spielzüge sind eher mehr geworden. Auch die lebendigen Threads rund um Spielertreffen im echten Leben begrüßen wir sehr.

Ich persönlich kenne genau einen Fall von einem Echtgeldspieler, der uns wegen den Forumsthemen den Rücken gekehrt hat, leider. Den kennst Du ja auch gut. Das ist sehr schade, und natürlich müssen wir uns finanzieren. Der eine oder andere unterstützt uns aber auch durch eine Fördermitgliedschaft, vielleicht auch weil es ihm das Forum gefällt.

Ich finde Deinen Appell löblich und wir bemühen uns -unabhängig vom Thema der Finanzierung- nach Kräften, ein möglichst hochwertiges aber auch unterhaltsames Forum zu schaffen, in dem sich die Stubenhocker wohfühlen.

Deswegen haben wir als Admins neuerdings die Funktion, die Kategorien von Threads zu ändern, das hilft sicher schon ein Stück weit.

Zugleich gibt es auch die Möglichkeit, Vereine zu gründen, sei es um Spiele zu diskutieren oder sich privat zu unterhalten. Diese Vereinsdiskussionen werden neuerdings auch direkt im Forum angezeigt, allerdings nur den Mitgliedern des jeweiligen Vereins. Vielleicht ist der Beitritt zum Verein "Kaffeeklatsch in der Skatstube" oder "Spielanalysen aus der Skatstube" ja ein Weg, diese unterschiedlichen zufrieden zu stellen.

Ich sehe die Situation bei Weitem nicht so negativ wie Du- wünsche mir aber natürlich trotzdem ein hochwertiges Forum, das man gerne liest.

Da sind wir uns einig.

vielleicht hier auch noch mal:
zum forum allgemein-auch hier ist es für einen neuling sicher nervig,wenn er sich vornimmt,alles zu lesen. ich handhabe es mittlerweile so:zuerst schau ich auf den treadtitel,die kategorie und den eröffner. interressiert mich eines der dinge,lese ich ihn. normalerweise merkt man recht schnell,in welche richtung der thread geht und wenn ich grad nich in stimmung für albernheiten bin,dann lese ich ihn eben nicht zu ende. desweiteren lese ich einträge bestimmter personen gar nicht mehr(wobei es echt nicht viele sind^^).
man kommt also ganz gut durchs forum,ohne sich ständig über andere aufregen zu müssen. warum auch der zusätzliche stress? gar nicht gut fürs herz!! also lass ich jeden leben,der mich auch leben lässt und fahre damit sehr gut ;-)

franz:
alle achtung, gratuliere, da sitzt der richtige am richtigen platz. deine einträge immer sehr souverän.
zu den gesamten einträgen. ich finde es gut wenn auch andere richtungen eingeschlagen werden-solange es nicht unter die gürtellinie geht.
und ich habe hier nun auch einige nette bekanntschaften gemacht, gerade weil mal locker lustig geschrieben wurde.
ausserdem......ich stelle mir gerade vor, wie es ist, wenn so spieler die nur skat im kopf haben, wie die so am richtigen tisch sind.
hab fast das gefühl, wenn da mal jemand eine aussage zum fussballspiel am abend zuvor macht, gehen die in die luft, oder werfen die karten weg.
also, lasst uns locker und lustig weiter machen.

@Franz
Also alle Achtung Franz, du wirst nicht müde immer wieder mit einer Engelsgeduld klarzustellen wie man sich hier ein gutes Forum vorstellen kann, in dem für alle was dabei ist!!!

Ich glaube, ich wäre schon langsam wie ein HB-Männchen um den Computer gehüpft...

hb-männchen oder hb-weibchen?

schleim schleim...für die Gala leser ist einiges bei!

Hallo Ramare,

danke, das ist nett.

Ich denke gerade beim Skat (mehr als bei anderen Kartenspielen) unterscheiden sich die Spielerpersönlichkeiten sehr stark:

Wenn im DSKV oder ISPA Spieltag ist, spricht da -zumindest ist das mein Eindruck- am Tisch kaum jemand, zwischen den Listen vielleicht schon mal, aber es geht primär um Skat. Auch bei einem Vereinsabend wird während der Spielphase meiner Erfahrung nach kaum geredet, außer vielleicht über die Spielzüge aus dem vorherigen Spiel. Die Spieler sind auch gewohnt, mit Zeitlimits zu spielen, das ist eben so drin. Das heisst nun nicht, dass sie danach nicht noch in Ruhe ein Bier trinken, aber das sind zwei verschiedene Sachen.

Wenn sich nun drei Kumpels in der Kneipe treffen, brauchen die für eine Liste gegebenenfalls mehr als doppelt so lange. Weil sie über Fußball, Wetter, Frauen, Autos und was auch immer quatschen, mal eine rauchen gehen oder nebenbei ne Kleinigkeit essen.

Aus diesem Unterschied ergibt sich meines Erachtens auch ein grundsätzlich unterschiedlicher Anspruch an eine Skatseite, das schließt auch ein Forum ein.

Vielleicht hilft es ja, wenn man sich diese unterschiedlichen Herangehensweisen vor Augen hält, bevor man in einem Thread einen Kommentar abgibt.

@StalkR
Bitte beim Thema bleiben....

Lasst uns doch dann wenigstens nicht mehr von einem Forum sprechen! Dann nennt es Schnack und gut ist. Dann wissen so Leute wie ich bescheid und regen sich vielleicht nicht so auf.

Pfff...warum? Macht doch sonst auch keiner ;)

@Franz
Ich unterstütze ab nächsten Monat nicht mehr, weil mir das Forum nicht gefällt!

na dann gibts von mir was extra.
:-)

franz:
da binich ganz bei dir.
"während" der liste geht es um skat. "danach" doch bitte auch um andere schöne dinge.
und hier im forum bin ich "danach"

skat ist nicht alles im leben.das leben ist schon ernst genug da denke ich sollte man soviel spaß haben wie möglich.und wie franz gesagt hat die skatthemen sind mehr geworden und werden auch weitesgehend von mir dem casper verschont^^

StalkR, jetzt kämpfst Du mit Deinen eigenenen Beiträgen genau gegen das was die Erstellerin dieses Threads und Du erreichen wollen.

Sorry, aber dass Du wirklich dieses Ziel hast und nicht nur stänkern willst kann ich Dir gerade nicht mehr ganz abnehmen.

Schade wenn Du uns dann nicht mehr unterstützt, aber das bleibt ja jedem selbst überlassen.

Das Forum ist kein Forum. Es ist ein Witz! Und damit will ich nicht stänkern (das tun ander hier) ist einfach so. Muss mir hier nich blöd kommen lassen. Wurde hier von Anfang an Provoziert und wenn das nicht sehen willst, dafür kann ich nicht. Eines aber sage ich dir vorraus. Mehr Forumnutzer wird es hier nicht geben. Ist zu doll geprägt von der 25 Mann starken Gruppe. Und ein 30 Mann schwaches Forum für eine Plattform dieser Größe, ist schon mehr als ein Indiz dafür das was schiefläuft. Das kannste schön reden wie du willst, bleibt Fakt!

Ich wollte mich in diesen unsinnigen Kleinkrieg, initiiert von "StalkR", eigentlich nicht einschalten.
Aber wenn einer so eine miserable Verfassung hat, ist es schon bitter, mitzuverfolgen, wieviel Gift und Galle von einer einzigen Person verspritzt werden kann.
Ich habe wirklich keine Ahnung, was du hier willst, und warum du dich nicht SCHNELLSTMÖGLICH wieder von hier entfernst.
Vielleicht kannst du ja anderswo in irgendeinem Forum jemanden "beglücken"?!?

ich kenn da noch 1 von der sorte.zu 2 kann man sich schon unterhalten.

otto immerdran denken lieb und nett sein

Initiiert ist hier sicher nichts, bin ein sehr Emotionaler Mensch, liegt mir also nicht. Gift und Galle? Wollen wir mal nicht übertreiben! Gift und Galle spuckt doch eher ein Falke gerade. Will hier auch nicht als super Troll abgestempelt werden. Mich kotzen hier nur diese belanglosen Kommentare an. Das hab ich kunt getan, nicht mehr und nicht weniger. Ich gebe zu, es mag ein wenig ausgeuffert sein! Dafür will ich mich entschuldigen und nun packe deinen Duden willer ein. Will auch immer artig sein ;)

schon besser

"Über die Skatstube
Kurz gesagt, die Skatstube ist die gemütlichste Skat-Community."
Quelle: http://www.skatstube.de/ueber-uns

Unter einer Skat-Community stelle ich mir etwas geselliges vor. Und ein reines Skat-Strategie und Regel-Forum suche ich beim DSKV, doch nicht hier.

Letzten Donnerstag beim Stuttgarter Stammtisch, hatten wir eine total unterhaltsame zweite Liste, im Gegensatz zum Nebentisch, an dem es Muksmäuschenstill war... jedem das, was ihm gefällt.
Dann könnte ich allerdings auch Skat auf einer Beerdigung spielen, würde auch nicht auffallen.

Hast natürlich recht k_uno. Dennoch sage ich, es ist zuviel de Guten. Die Mischung macht es eben. Aber ja auch Schnuppe jetzt. Es ist so wie es ist. Ich hab's versucht und gut ist.