Unterhaltung: Von und zu

fight, 24. Dezember 2012, um 22:54

Risiko!!!!
Und Frohe Weihnacht!

fight, 24. Dezember 2012, um 22:57

P.S. Mein Erbe, sollte ich es tatsächlich bekommen. nenne ich Schmerzenzsgeld......

fight, 24. Dezember 2012, um 23:01
zuletzt bearbeitet am 24. Dezember 2012, um 23:02

McWing
Erstmal das Geld verdienen um Vorsorge zu reffen... Halleluja

eggii, 24. Dezember 2012, um 23:05

hol mal luft beim argumentieren.
sonst redest bald nur noch mit dir allein.

fight, 24. Dezember 2012, um 23:10

Eggi, Kinder? Nein? Ja? Nicht sicher? Also halt die Klappe was Weihnachten und Verantwortung betrifft.........

eggii, 24. Dezember 2012, um 23:18

schizophren bist nicht zufaellig ?
ende der diskussion mit dir .

fight, 24. Dezember 2012, um 23:21

Ich sag zu eggi nur; Ex-Alki.... find ich gut.... aber........

auf-der-suche, 24. Dezember 2012, um 23:36

fight.du laberst scheisse.
wer hier ein problem hat offenbart sich sonnenklar !

macwing, 25. Dezember 2012, um 00:35

@ fight

tut mir leid, aber ich kann deinen Gedankengaengen nicht ganz folgen.

LittleJoe, 25. Dezember 2012, um 00:58

@fight: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!
Tipp: Vor Gebrauch des Mundwerks, Gehirn einschalten!
So trotzdem Frohe Weihnacht

LittleJoe, 25. Dezember 2012, um 01:06
zuletzt bearbeitet am 25. Dezember 2012, um 01:10

@fight: Deine Anmerkung zu eggii: Ex-Alki, ist unterste Schublade!!
Eggii hat sich hier geoutet (Hut ab), ich habe ihn persönlich kennen gelernt u. muß sagen, er ist ein liebenswerter Mensch, den man gerne um sich haben kann!!
Ohne Dich persönlich anzugreifen, nur nach Deinnen Äußerungen hier im Thread, sind Welten dazwischen. Sorry, wenn Du Probleme hast, da gibt es einige Ärzte (Spezialisten), die Dir helfen können, nur Du mußt Dich öffnen u. nicht verschließen, dann merkst Du auch wie schön das Leben sein kann!

Gallieratze, 25. Dezember 2012, um 01:47

@fight :
Schließe mich LittleJoe an. Eggii ist ein dufter Kerl !
Mit Deinen Einlassungen ihm gegenüber bist Du auf dem Niveau des Herrn Affinger.
Will heißen, statt sachlich zu entgegnen wird gepöbelt und versucht zu diskreditieren.
Bitte betrachte meine Freundschaftsanfrage als gegenstandslos.

eggii, 25. Dezember 2012, um 02:04

fight ?
du willst spielen oder fighten ?
komm raus du hans-wurst mit grosser fresse !
benenn dich um.
schreib mir ueber zwanzig nicks.
dich erkenn ich .

Gallieratze, 25. Dezember 2012, um 02:09

Eggii bleib locker ! Es ist nicht gut, in den Jargon s o l c h e r Kontrahenten zu verfallen...........

Ex-Stubenhocker #186, 25. Dezember 2012, um 03:05

Ich versuche nun doch, die Ansätze einer Diskussion über "braune" Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufzugreifen. Schon allein, um die widersinnigen Anfeindungen hier demonstrativ in eine weit entfernte Ecke zu stellen. ^^

Nationalstolz, Nationalbewusstsein, Vaterlandsliebe sind tolle, schöne und notwendige Sachen. Übersteigerungen dieser, Ausländerhass und Nationalismus dagegen sind weder toll, schön oder gar notwendig.

Neben dem vielen Elend, das dadurch in die Welt gebracht wurde, hat der Nationalsozialismus in Deutschland eine Folge gezeigt, die man mit einer Kettenreaktion oder besser einem Teufelskreis bezeichnen kann.

Jeder auch nur Entferntesten nationale Gedanke war nach dem Krieg verpönt; selbst Märsche (im Prinzip bestimmt eine schöne Musik) bekamen einen Stempel aufgedrückt - nur als Beispiel.

Deutschland konnte sich mit viel Mühe einen beachteten Stellenwert in der Staatengemeinschaft aufbauen, die "braune" Vergangenheit durfte dabei aber nie vergessen werden und jeder Keim von Nationalstolz musste erst die Hürden passieren, ob denn das nicht schon wieder ein Zeichen eines "frühen Rückfalls" ist.

Die Generation in meinem Alter und die nachfolgenden sprachen sich mit Recht von jeder Schuld, die der Nationalsozialismus auf sich geladen hat, frei. Wir waren nicht dabei. Aus. Wovon man sich nicht freisprechen kann, ist jedoch eine gewisse Art von Verantwortung für das Erbe.

Ich habe also prinzipiell sehr wohl Verständnis für die gewisse politische Vorsicht, mit der alles "Nationale" in Deutschland betrachtet wird. Ich habe aber durchaus auch Verständnis für diejenigen, die für Vergangenheitsüberwindung plädieren und in Deutschland mehr Bewusstsein für Vaterland und eigene Interessen fordern.

Dass nun aber der Versuch, einen Konsens zwischen Überwindung der Vergangenheit und Verantwortung für diese zu finden, genau durch die Übersteigerung von Gedankengut, das etwas mit Nationalinteressen zu tun hat, gefährdet wird, liegt auf der Hand.

Insofern ist also das, was man mit Neonazismus bezeichnet oder was hier schlicht und einfach "braune.............." genannt wird, letztlich nichts anderes als der Inbegriff von Kontraproduktivität. Einfach deswegen, weil der - richtige - Gedankenkern deswegen bekämpft werden muss, weil erstens einmal schon großer Mist dabei herausgekommen ist und zweitens er (der Gedankenkern) eine Eigenschaft hat, den die Neonazis leider nicht sehen: Wenn er übersteigert wird, wird er (der gesunde Nationalstolz) kleiner und kleiner und verschwindet schließlich ganz. Er geht unter im Meer der unangebrachten Phrasen. Schade um ihn!

eggii, 25. Dezember 2012, um 04:27

@Gallieratze : hast Recht !
@John2 : gib mir die Gelassenheit... !

Avinger, 25. Dezember 2012, um 05:22

John, was du sagst, ist weitgehend konsensfähig!
Ich würde manches anders formulieren,
aber insgesamt sind deine Aussagen
akzeptabel.

Um vermeintlichen Missverständnissen
oder saudummen Polemiken vorzubeugen:
Ich verfüge über eine gesunde Mutterlandsliebe und kenne im Gegensatz zu den Meisten hier, meine Heimat sehr gut.

Das bezieht sich nicht nur auf die Geschichte meines Landes, sondern auch auf seine Örtlichkeiten.
All inclusive auf Malle oder bei den "Scheiß-Türken" sind nicht unbedingt mein Ding.

Damit stehe ich selbstverständlich in Opposition zu den "Fratzenheimern".

Die Thesen der "Glatze" wären auf jeder
NPD-Versammlung hoffähig!
Vermutlich übt dieser ekelhafte Volksverhetzer gerade hier an seiner Parteitagsrede
und vor allem daran, den schmalen Grat zur Justiziabilität nicht zu überschreiten.

Dieses Sch(w)einchen-Schlau fischt recht erfolgreich im Trüben und testet wieder einmal die außerordentlich dümmliche Braun- und Blauäugigkeit der Verantwortlichen.

GENAU IHR VERPISSER SEID GEMEINT!

Ich habe um diese Uhrzeit weder Lust,
die menschenverachtenden Phrasen dieses Dummbatzen im Einzelnen aufzuzeigen,
noch die peinlichen Solidaritätsbekundungen seiner Jünger zu kommentieren.

Es spricht alles für sich selbst!

eggii, 25. Dezember 2012, um 07:42

Avinger.
ich weiss nicht wer dir dein hirn vernebelt hat ?
aber der hat echte qualitaet geleistet !
hoffentlich , da du dich recht gut mit den worten aeusserst, bist du nicht in leitender funktion.
mir vorzustellen , als blinde vergewaltigte fuehrungsfigur von was auch immer:
beim rufen nach hilfe wuerd ich taub sein.
da du hier dir selber den spiegel der grosskotzigkeit demonstrierst , werd ich momentan nicht weiter oel ins feuer giessen.
und : zieh erst meine schuhe an , geh meinen weg....
aber urteile nie unbekannterweise ueber mich, da du nicht den hauch einer ahnung hast, wer ich bin !

eggii, 25. Dezember 2012, um 07:51

zu John2 sei noch erwaehnt:
den halte ich fuer einen der kluegsten koepfe im forum hier.
stets sachlich, kompetent und lebenserfahren , der seine weisheiten auch untermauert und mit fakten belegt.
chapeau.
Avinger stellt sich aber wie Napoleon auf ein hoeckerchen zum selbstportraet .

LittleJoe, 25. Dezember 2012, um 10:04
zuletzt bearbeitet am 25. Dezember 2012, um 10:06

Anmerkung: Napoleon war klein u. hat einen Arschvoll in der Schlacht bei Waterloo erlitten.
@Avinger: Deine Äußerung: "scheiß Türken" ist ja voll daneben. Denk mal darüber nach. Ich war auch schon im Ausland u. habe meine deutschen Mitmenschen erlebt u. gedacht:
"scheiß Deutsche" ein Benehmen u. Verhalten wie die Axt im Walde. Wegen einer Minderheit, die ein soziales Fehlverhalten ans Tageslicht führt, kann man nicht den Rest mit über einen Kamm scheren!
@John:Klasse!

eggii, 25. Dezember 2012, um 10:11

Die Tuerken an sich ein liebevoller Schlag Mensch.
Kulturell wertvoll.
Kinderlieb.
Und ich darf Tuerken als Freunde schaetzen.

fight, 25. Dezember 2012, um 10:16

Das ging ja voll daneben..... Sorry um diese Missverständnisse......

Gallieratze, 25. Dezember 2012, um 10:30
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Gallieratze, 25. Dezember 2012, um 10:33

@John2 :

Zustimmung zum Tenor. Du siehst das aus einer übergreifenden Perspektive.

Ich bin offensichtlich etwas emotionaler veranlagt und sehe es aus
dem Konglomerat der Details (und deshalb wohl oft zugespitzter).

@Ashfinger :

Deine Wortwahl demaskiert Dich. Wer mit Schaum vorm Mund anderen "Hetze" vorwirft, bewirkt eher fremdschämen............

Ich gehe keiner (verbalen) Auseinandersetzung in der Sache aus dem
Weg, nehme mir aber das Recht, vorauszusetzen, daß diese eine
IQ-Untergrenze nicht unterschreitet.

Verbalinjurien, Fäkalsprache, Indoktrination,

hohle Phrasen, Hass, unbelegbare Unterstellungen etc.pp. sind Dinge, mit denen ich mich nicht gemein mache.

Da mußt Du raus kommen, so Dir das intellektuell gegeben ist, wenn Du einen Dialog mit mir wünschst.

Du kannst auch so weiter machen wie bisher, das geht mir an einem
rückwärtigen Körperteil vorbei. Du lockst mich nicht aus der Hütte.

Altes deutsches Sprichwort:

Was juckt es eine Eiche, wenn sich eine Sau dran scharrt.....................

fight, 25. Dezember 2012, um 10:51

Einerseits freut es mich, hier Menschen zu treffen die es verbal mit mir und meinen Gedanken auf sich nehmen können....
Es tut mir aber außerordentlich leid, ganz ehrlich, was sich daraus entwickelt hat!
Das wollte ich nicht! Frohe Weihnachten trotzdem!

zur Übersichtzum Anfang der Seite