Unterhaltung: Männer sind Schweine " war ja mal irgendwo ein Song"

AlterEgo, 30. Januar 2013, um 02:08

un ich erst als einzige Ente hier...

macwing, 30. Januar 2013, um 02:09

diese Diskussion kann endlos sein.

Ein Bekannter aus USA, alleiniger Inhaber einer Firma mit ca. 2400 Mitarbeitern, hat aus den Diskussionen ueber Sex am Arbeitsplatz die Konsequenz gezogen. 9 Mitarbeiterinnen aus seinem engsten Arbeitskreis verloren ihren Job bevor es zu irgend welchen Geruechten kam.
Wie ich hoerte, soll einer seiner Geschaeftspartner aehnlich reagiert haben.

Diskriminierung konnte man nicht nachweisen.
Die Kuendigunen waren clever durchgefuehrt.

Ex-Stubenhocker #138700, 30. Januar 2013, um 02:20

Sag ich doch..... und jetzt kommen mir hier Klugscheisser.....

AlterEgo, 30. Januar 2013, um 02:49

mit dem hab ichs versch..

AlterEgo, 30. Januar 2013, um 02:56

duck un bloooß wech

Mauserich, 30. Januar 2013, um 03:06
zuletzt bearbeitet am 30. Januar 2013, um 03:07

oh lady meinste ich verkrieche mich jetzt ins eck ? garantiert nicht im gegenteil
9 mitarbeiterinnen von 2400 rechen mal die prozente ..
aber viel wichtiger ..weist du / ich weis es nicht / macwin glaub kennt auch nicht die hintergrüne ..wieso u weshalb ??? also bitte pssst
oder von mir aus läster weite u versuch mir paroli zu bieten

Ex-Stubenhocker #138700, 30. Januar 2013, um 03:25

??? Was willst du eigentlich???
Ich weiß nicht, warum du dich mit mir anlegen willst....

Mauserich, 30. Januar 2013, um 03:31

oh lady alles gut will mich nicht mt dir anlegen ..
habe hier nur meine meinung zu einem thema geäussert ..ebenso wie du! mehr nicht also lass gut sein

chrisssy, 30. Januar 2013, um 09:40

Es gibt Komplimente und es gibt billige Anmache.
Was die eine als Kompliment auffasst, ist für die andere Anmache. So sollte man sich immer vorher überlegen, wem man was für ein Kompliment macht und wie man(n) es formuliert.

AlterEgo, 30. Januar 2013, um 12:41

Herrin

chrisssy, 30. Januar 2013, um 13:13

ja, mein Diener?

AlterEgo, 30. Januar 2013, um 14:52

seufz, sie hat mich gehört
mehr wag ich mir garnicht...

Haabn die's gut, diese Tierchen da
..an dem sicher unbeschreiblich prächtigen Körperteil, man sieht halt bloß nis

Ex-Stubenhocker #186, 30. Januar 2013, um 15:59
zuletzt bearbeitet am 30. Januar 2013, um 16:00

Was wollen die femini und wo wollen sie hin?

Ich denke mal, so schwierig ist das alles nicht zu sehen. Die Rollen der Geschlechter waren in den vergangenen Jahrtausenden ziemlich eindeutig verteilt, sicher mehr zu Lasten der Frauen. Auf jeden Fall hatten sie weniger Rechte.

Nun kam die Gegenbewegung und zwar in polarisierter und polarisierender Form. Für kämpferische Emanzen bis zum Matriarchat. Verständlich, aber im Sinne einer Aufholaktion für ein sinnvolles Miteinander kontraproduktiv.

Mann und Frau sind verschieden (glücklicherweise), aber gleichberechtigt.

Dieses Prinzip ohne ideologisches Brimborium zu vertreten und dafür einzustehen, wäre produktiv.

Komplimente, die Schönheit einer Frau (die sie zeigt) betreffend, sind es auch. Schmuddelige Witze und geistlose Anmache sind es nicht.
Überempfindlichkeit oder der Wunsch, es den bösen "Herren der Schöpfung" mal so richtig zu geben, auch nicht.

Ex-Stubenhocker #138700, 30. Januar 2013, um 16:19

@John
Das erkennen nur so wenige......
Männer wie Frauen....

Ex-Stubenhocker #64477, 30. Januar 2013, um 17:36

ich habe hier niemanden beleidigt(allerdings habe sicher eine persönliche meinung zu den schreibern hier, aber auch die behalte für mich). ich habe eine bzw mehrere meinungen kritisiert. die kritik bezog sich auf die äusserungen hier, nicht auf die person.
wenn jemand in 50 jahren es nicht gelernt hat seine meinung nicht aus der bildzeitung, oder kravall talkshows zu bilden, wird er auch in zukunft nicht in der lage sein seinen horizont zu erweitern.
meine persönliche meinung zu diesem thema habe hier nicht mal veröffentlicht, ergo kann ich auch nicht darauf beharren. das einzige was ich hier schrieb waren links zu fundierteren fakten.

meine persönliche erfahrung zu diesen thema werde auch sicher nie hier veröffentlichen.

eine persönliche anmerkung:
ich finde das sich einige hier selbst disqualifizieren.

Ende für mich hier!

Ex-Stubenhocker #114778, 30. Januar 2013, um 17:42

hier aber rummjammern ist auch nix, vorn stand was von lustig im thread

amadeus6, 30. Januar 2013, um 18:23
zuletzt bearbeitet am 30. Januar 2013, um 18:27

es ist einfach nur dumm von Sopur oder Solei oder wie auch immer.
Hier einen auf dick machen und in jedem 3. Gästebuch, was ich zu lesen bekomme, den übelsten Müll reinschreiben. Wie vereinbart sich das? Sorry, hat nix mit dem Thema zu tun, aber musste mir mal Luft machen

Alleine schon die Unterstellung, dass sich hiesige Diskussionsteilnehmer ihr Wissen aus der Boulevardpresse oder Krawall-Talkshows (Jauch hat ne Krawall-Talkshow...... wusste ich auch noch nicht) ist eine üble Freschheit

giulietta, 30. Januar 2013, um 19:00

ihr wisst anscheinend vieles noch nicht und plappert im forum. wahrscheinlich seid ihr zu alt, um zu reflektieren. meine ganze sympathie gehört denene die zu fühlen fähig sind. ich schäme mich weil ihr es nicht könnt.

Ex-Stubenhocker #114778, 30. Januar 2013, um 19:15

also ich würd zum arzt gehen wenn ich reflektieren würde, echt....

Ex-Stubenhocker #124835, 30. Januar 2013, um 19:18

ich denke mal......fühlen können die meisten auch, nur sicher das falsche in vielen Sachen, und fühlen hat nichts mit dem Alter zu tun... ausser du meinst sind schon abgestumpft........

macwing, 30. Januar 2013, um 20:21

die Kuendigungen der 9 Angestellten haben mich auch sehr verwundert, zumal sie nur vorbeugend waren, als damals der Zirkus mit Strauss-Kahn aufkam.
Einwaende dazu laesst man nicht gelten. " It's non of your business and by the way I don't wanna to set up my marriage." Ende der Diskussion.

Jolanta, 30. Januar 2013, um 20:48
zuletzt bearbeitet am 31. Januar 2013, um 12:37

Was sexuelle Nötigung ist, muss man das och noch erkläääären??? sie kommt sogar hier oooft vor, nur weil man ganz nett aussieht, glauben die Kerle, können gleich baggern wie blöde, geht man net drauf ein stehen im GB wilde ferkelige Einträge , ihr habs es nötig

Ex-Stubenhocker #138700, 30. Januar 2013, um 20:56
zuletzt bearbeitet am 30. Januar 2013, um 21:00

Man kanns auch übertreiben.......
Sind wir doch als Frau mal ehrlich... geniessen doch auch das "Anbaggern" und Komplimente zu bekommen... Also ich freue mich insgeheim schon darüber, wenn mir heute noch ein Bauarbeiter hinterher pfeifft (und grinse mir innerlich einen)!
Und muss leider auch damit leben, in einer "schwachen" Position als Frau zu stehen, was Karriere betrifft... hier gilt es den schwanzgesteuerten (sorry) Männern Einhalt zu gebieten. Es ist eine Gratwanderung. Aber wollen wir wirklich Frauenquote oder mit Leistung nach "oben" ? Nur sollte man entsprechende Frauen dann bitte auch lassen.....

Jolanta, 30. Januar 2013, um 21:10
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite