Unterhaltung: Lasst uns Visionäre sein- das bedingungslose Grundeinkommen

Bine60, 03. September 2013, um 16:36

"Eine Vision wird dann zur Realität, wenn ich den Mut habe, meine Grenzen zu überschreiten."

Lena Meichsner

so viele gute dinge auf dieser welt begannen mit einer vision...

Ex-Stubenhocker #111774, 03. September 2013, um 16:39

Und wie begannen die schlechten Dinge ? lol

k_Uno, 03. September 2013, um 16:39

selbst katzen habe ne vision...

http://www.fressnapf.de/shop/katzentoilette-vision

natural, 03. September 2013, um 16:39
zuletzt bearbeitet am 03. September 2013, um 16:42

...icke gebe mal aus eigener Sache was bei: 25 Jahre Demonstriert gegen AKW. Hat kaum eine Sau intressiert, bis....
...heute werden 45% vom Strom dem staat als Steuern gegeben. Da ist es schwer eine Bremse zu finden, lach. Wird eine Steuer erstmal erhoben, ist es schwer sie politisch aufzulösen.
....die Zeit etwas zu verändern, oder darüber zu Diskutieren ist da. In den nächsten 4 jahren wird sich wenig verändern, doch einiges Bewahrheiten!
...Fragt doch mal eure Eltern, oder Kinder der diesen Politik der "Zukunft". Ihr werdet überrascht sein.
...icke wähle keine violetten. Hinterfragt euch aber mal für euch und eurer lieben wie für dessen Zukunft Politik gestaltet werden sollte. Jammern danach geht ja immer
...dabei hab ich die Bildungstecknoratischen Sachen noch ausgelassen

Ex-Stubenhocker #111774, 03. September 2013, um 16:44

Die AKWs Abschalten/Moratorium war ein Riesenfehler.
Nur der deutsche Bürger war zu dumm zu checken, dass sowas wie in Japan bei uns nicht passieren kann, da wir nicht in einem Erdbebengebiet leben.

Bine60, 03. September 2013, um 16:45

@ matrixkatze durch dummheit, ignoranz, egoismus, machtgier und inkompetenz...

k_Uno, 03. September 2013, um 16:47

bitte, bitte, wir sollten hier nicht übertreiben, der matrixkatze machtgier zu unterstellen ist schon a bisserl bei den haaren herangezogen.

Ex-Stubenhocker #111774, 03. September 2013, um 16:47
zuletzt bearbeitet am 03. September 2013, um 16:49

Die AKWs wurden nur abgeschalten um von der Fehlpolitik von den überhohen Subvention von erneuerbaren Energien abzulenken, mit der Milliarden in den Sand gesetzt wurden.
So kann man es darstellen als wären diese überhohen Subventionen sinnvoll verwendet worden.

Bettek, 03. September 2013, um 16:49

der IQ der katze zeigt sich hier ganz deutlich

k_Uno, 03. September 2013, um 16:49

und diese milliarden hätten einer halben generation das bedingungslose grundeinkommen gesichert... was für eine verschwendung... :-(

Bine60, 03. September 2013, um 16:52

@ k_Uno ich unterstellte der katze nix.
sie fragte doch nur nach den schlechten dingen auf dieser welt.

aber wenn ich so überlege, eine gewisse form von ignoranz wäre durchaus bei ihr möglich.^^

Ex-Stubenhocker #111774, 03. September 2013, um 16:53
zuletzt bearbeitet am 03. September 2013, um 16:55

Man braucht sich ja nur mal reinziehen, dass Japan auf dem Ring of Fire liegt, deswegen kommen dort immer Tsunamies und Erdbeben
http://www.bakip-linz.at/Vulkanismus/images/ringoffire.gif

So und wann war bei uns in Deutschland mal ein großes Erdbeben oder ein Tsunamie ?

Und hier in Japan:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Erdbeben_in_Japan

k_Uno, 03. September 2013, um 16:54

mich hatte ja nur die machtgier gestört... :-)

Bine60, 03. September 2013, um 16:57

na ja, manchmal geht sie mir mit macht auf den geist.... ^^

Ex-Stubenhocker #111774, 03. September 2013, um 16:58
zuletzt bearbeitet am 03. September 2013, um 17:04

Ich mein wie kann man in ein Erdbebengbiet n AKW stellen, da muss die Gebäuelagerung nur in Resonanzschwinung zur Erdbebenschwingung kommen und das ganze Gebäude zerlegt es.

https://www.youtube.com/watch?v=4Y-62Ti5_6s

natural, 03. September 2013, um 17:16

...dann schau dir mal die Resonanzschwingungen in Europa an, nebenher in angrenzenden Ländern die Akw`s.
...iss aber nen anderes Thema^^

Spielerin1962, 03. September 2013, um 17:30
zuletzt bearbeitet am 03. September 2013, um 17:40

also ich kann mir gut vorstellen die 3/4 fehlende Summe des Grundeinkommens für das deutsche Volk, von Kuno zu bekommen :-)

k_Uno, 03. September 2013, um 17:33

so hab ich mir das ebenfalls vorgestellt... :-)

dann ist ja die Nation gerettet.

Ex-Stubenhocker #111774, 03. September 2013, um 17:35

Bei den dicken Katzen wird zuerst das Fett abgesaugt.

k_Uno, 03. September 2013, um 17:36

das langt aber noch ned ganz für die fehlenden 3/4...

Spielerin1962, 03. September 2013, um 17:41

Ok. war ein Scherz für den sparsamen Kuno.
-zwinker -

Ich wiederhole mich noch mal. Das Kapital ist vorhanden!
Ist wie immer eine Frage der Verteilung.

Lass uns doch einfach mal die Vision haben, dass die Finanzierung steht. Was würde sich für den Einzelnen und die Gesellschaft ändern?

Ex-Stubenhocker #111774, 03. September 2013, um 17:46

Das Kapital ist nicht vorhanden.

Ex-Stubenhocker #111774, 03. September 2013, um 17:48
zuletzt bearbeitet am 03. September 2013, um 17:50

Wenn das Kapital vorhanden wäre würde die gesammte freie Marktwirtschaft zusammenbrechen und es würde zur Inflation kommen.

DDR2 würde entstehen.

giulietta, 03. September 2013, um 17:51

eine relative sicherheit gegenüber anderen ländern, die keine grundversorgung haben. auf längere sicht wird die zufriedenheit nicht zunehmen. existenzängste im sinne von verhungern oder auf der strasse dahinsiechen müssen gibt es schon jetzt nicht.

zur Übersichtzum Anfang der Seite