Unterhaltung: Der Filme-rate-Thread

mmaker, 02. Juli 2020, um 13:23
zuletzt bearbeitet am 02. Juli 2020, um 13:23

Nee. Bei Lassie (die unendlich laufende Originalserie) wurde Lassie von 9 verschiedenen Hunden gespielt.
(Die übrigens alle männlich waren, obwohl Lassie weiblich sein soll, aber immerhin ausser ein einziger von dem/der Original-Lassie abstammten).

mmaker, 02. Juli 2020, um 13:28

Tipp:

Der menschliche Hauptdarsteller in der gesuchten Serie hatte tragende Rollen auch bei:

- Mission Impossible (die Originalserie, also das, was hier als "Kobra übernehmen Sie" bekannt ist).

- Airplane! (was hier "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" oder sowas ähnliches hiess).

giulietta, 02. Juli 2020, um 14:17

Du hast übrigens gespoilert, House stirbt also nicht, puh. Und: Ich hab mich informiert, House ist *keine* Mädchenserie!

Im lustigen Flugzeugfilm spielt Leslie Nielsen den Piloten, glaub ich... mehr weiss ich aber nicht mehr.

mmaker, 02. Juli 2020, um 15:32
zuletzt bearbeitet am 02. Juli 2020, um 15:41

Leslie Nielsen spielt den Arzt, denke ich. Aber der besagte Schauspieler spielt den Flugkapitän, der den Fisch gegessen hat.

Ich denke mir, dass House relativ neutral ist. Vielleicht etwas auf der Jungens-Seite aber auf KEINEN Fall eine Mädchenserie.

Wobei ich nichts gegen Mädchenserien hab - wenn sie zusätzlich auch noch Sarkasmus und Ironie mitbringen (aber nicht die dämlich verhersehbare Art à la Sex and the City). Ich glaube, dass ich mich schon mal geoutet hatte, Ally McBeal sehr zu mögen (und das nicht nur wegen Lucy Liu, die ich vorher nicht kannte und dort 1998 das erste mal verehren durfte).

mmaker, 02. Juli 2020, um 15:40

Ja. House stirbt nicht. Den Rest willst Du nicht wissen und wirst trotzdem gucken, um nicht vor Neugier zu platzen :)

Johnny_5, 13. Juli 2020, um 17:40

So isses immer, ging mir ja beim "Turm" auch nicht anders. Trotz Warnung des Autors.
Musst nur grad wieder an "heiligen Boden" - Highlander - denken. War mal lang mein Lieblingsfilm, vor allem wegen der Musi!

mmaker, 13. Juli 2020, um 18:16

Ja, zumindest der erste Highlander ist eine Perle.

Stephen King hat das genau richtig gemacht, finde ich. Ich gehöre auch zu dem Teil der Fangemeinde, der das Ende selbst der Bücher genial findet ("Ka is a Wheel" - wars nicht schon immer klar?).

Deshalb mag ich auch den etwa 3 Jahre alten Film, der sicher nicht eine Perle der Filmkunst ist aber der Geschichte etwas hinzufügt.

Viele haben den Film gehasst, noch mehr haben ihn (und vor allem seine Timeline) nicht verstanden und ihn deshalb für eine eher misslungene Verfilmung der Bücher gehalten.

mmaker, 13. Juli 2020, um 18:19

Wer ist nun das Tier, das wahrscheinlich als tierischer Filmdarsteller soweit ich sehe, mehr Filme bereichert und mehr Geld eingebracht hat als jedes andere? Ist echt nicht so schwer...

giulietta, 13. Juli 2020, um 22:39

Okay, ist es Rintintin, Rantanplan, Tintin und Struppi , Fury, Flipper oder die Maus?

mmaker, 13. Juli 2020, um 23:07
zuletzt bearbeitet am 13. Juli 2020, um 23:11

Na immerhin. Und wenn Du aus Deiner Liste alle wegläßt, die offensichtlich keine richtig lange Karriere hatten und Dir sage, dass es _nicht_ Flipper ist, dann hast Dus.

Wenn einer in einer großen Anzahl Filme war, muss es sich wohl um eine sehr oft in Filmen vorkommende Tierart handeln, also? ;)

[edit: r gekauft]

giulietta, 13. Juli 2020, um 23:14

Ja dann... ist es Vonnegut, Slaughterhouse 5 ☺

Spass beiseite: Fury?

mmaker, 13. Juli 2020, um 23:35
zuletzt bearbeitet am 13. Juli 2020, um 23:42

Eben.

Highland Dale (1943-1973)
Amerikanisches Saddlehorse geboren 4.3.1943 in Missouri.

Spielte in etwa 30 Serien von Bonanza bis Rin-Tin-Tin und Lassie (einmal sogar Black Beauty allerdings in einer nicht sehr berühmten Verfilmung) mit und ist von so ziemlich allen Hollywood-Schauspielern schonmal geritten worden, die in dem Zeitraum Rang und Namen hatten.
Trotzdem am bekanntesten als: Fury.

Der menschliche Hauptdarsteller bei Fury, der später auch Jim Phelps in Mission Impossible (TOS) und den Flugkapitän in Airplane! spielte (und noch in wirklich vielen anderen Serien auftaucht), hiess übrigens Peter Graves.

[edit: Satzwirrwarr etwas entwirrt]

giulietta, 14. Juli 2020, um 00:11
zuletzt bearbeitet am 14. Juli 2020, um 00:37

Und bei House MD spielt er in S1 E20 also Myron, den Viagra-Mann.

edit: 36:50 bis 38:40
☺️

mmaker, 14. Juli 2020, um 00:35

Cooooooool beans :)

Jetzt bist DU jedenfalls ganz klar dran.

giulietta, 14. Juli 2020, um 00:44

Eigentlich könnte Eliza mal wieder eins machen, er hat schliesslich das Fight Club - Rätsel zuerst kommentiert...

mmaker, 14. Juli 2020, um 00:55

Oh, hatte ich mich vorgedrängelt? Ich wollte an sich nur den Thread vor dem Ableben retten.

Mea maxima culpa.

Ada ist dran, ok. Am besten passe ich schonmal :)

giulietta, 14. Juli 2020, um 01:23

Ich habe ein Zitat aus einem Spielfilm, den ich nicht bis zur Hälfte geschafft habe. Es ist der erste Satz im Film.
"Herr Szpilman? Ich wollte Sie unbedingt kennenlernen. Sie spielen wunderbar."

mmaker, 14. Juli 2020, um 01:39
zuletzt bearbeitet am 14. Juli 2020, um 01:42

Da hast Du mir Einiges voraus. Ich hab ausser dem Trailer und ein Paar Ausschnitten in Kritiken nichts von dem Film gesehen - ich weiss nicht genau warum, aber irgendwie möchte ich den auch nicht sehen.

Warum hast DU ihn nicht "geschafft"?

Der Name Szpilman reichte allerdings zum Erkennen. Der Pianist.

AlbrechtDerArme, 14. Juli 2020, um 02:18

👉 „Wenn du weiter so viel redest, zerr ich dich nach hinten umd bums dich richtig durch!“ ... hätt ich fast aus „No country for old man“ geklaut, doch dann schlich sich unwiderstehlich die FSK herbei, und schon war der schöne Auftritt futsch.

Aber irgendwas muss man doch aus den Kids machen, deshalb stell ich Euch die Frage: was würde der laienhafte Noel sagen?
A: „Keine Ahnung“
B.: „Keine Hilfe“
C.: „Keine Bewegung“

Mehr wird erstmal nicht verraten, denn bei Bonny und Clyde hat’s funktioniert.

giulietta, 14. Juli 2020, um 02:28
zuletzt bearbeitet am 14. Juli 2020, um 02:44

(Meine Antwort verschiebe ich aus gegebenem Anlass)

Hi Eliza, so wie MM es erahnte (edit: nee, das meinte er wohl nicht, aber ich): Du machst schwierige Rätsel, aber gut. Ich überlege! 👍

natural, 14. Juli 2020, um 02:42
Dieser Eintrag wurde entfernt.

AlbrechtDerArme, 14. Juli 2020, um 02:52

Na gut ... noch einen fünften Tip: bei Thelma und Louise hat‘s auch funktioniert. (und die waren bekanntlich die besten)

So jetzt sin wir müde. Da fällt mir ein:
☝️ Ich schlafe nie wirklich fest. Ich halte immer ein Auge offen.

natural, 14. Juli 2020, um 02:55
zuletzt bearbeitet am 14. Juli 2020, um 02:56

oje, leichter geht kaum.........aber ein schönes Sinnbild, sowie Film!

giulietta, 14. Juli 2020, um 03:01

Ich schlafe nie wirklich fest. Ich halte immer ein Auge offen.

👧 Dafür schnarchst du aber ganz schön laut!

Ich hab morgen um 8 ne 3er Besprechung im Büro. Fast vergessen. Nächtli!

natural, 14. Juli 2020, um 03:03
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite