Unterhaltung: Corona

mmaker, 05. Dezember 2021, um 00:09

Pythagoras hat den 'Satz des Pythagoras' mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht bewiesen. Die beiden ältesten Beweise, die man kennt, beschreibt Euklid und sie beruhen auf anderen Ergebnissen, von denen Pythagoras zu seiner Zeit nichts wissen konnte.

Wenn Pythagoras tatsächlich einen Beweis für die Vermutung hatte, die ihm fälschlicherwiese zugeordnet wird (die Vermutung war schon Jahrhunderte vor Pythagoras bekannt), ist dieser verloren gegangen und es gibt bislang keinen Hinweis darauf.

stahlwerk, 05. Dezember 2021, um 00:14

danke, aber das spielt doch für den sprücheklopper keine rolle.

mmaker, 05. Dezember 2021, um 00:23

stahlwerk,

da nicht für - eine Korinthe zu kacken ist mir stets ein Fest. Hab auf die Diskussion eh keinen Bock. Reagiere aber im Sinne der Ergebnisse von Pavlov, wenn Schlüsselreize wie die kleine Schwester der Philosophie im Kontext von irgendwas beliebigem auftauchen.

stahlwerk, 05. Dezember 2021, um 00:40

man möcht' ja auch mal was gutes lesen ....

Mahatma_Pech, 05. Dezember 2021, um 04:14

Er wirft euch einen Knochen hin und schon beginnt der Tanz.

thunder46, 05. Dezember 2021, um 08:13

giu was ist denn ein Schwaller (noch nie gehört)

Und was bitteschön hat denn Pythagoras mit Corona zu tun 😕
Einen schönen 2. Advent euch allen, und haltet den Ball mal etwas flacher.
Mahatma hat schon Recht mit dem Knochen........ 😄

JohnJohn, 05. Dezember 2021, um 08:45

Zu Schwaller ein passender Witz: 2 Politiker unterhalten sich über einen dritten. "Wie lange hat er gestern geredet?" "45 Minuten" "Und Worüber?" "Das hat er nicht gesagt." Ansonsten guten Appetit beim Tanz um den Knochen. Wie wäre es denn, Calgarian mit hineinzuziehen? Oder passt er nicht ins Beuteschema? Ich glaube, er würde gerne mit EUCH diskutieren. Mir wird es langsam nämlich zu langweilig, allein gegen eine aus Prinzip "feindliche Front".

natural, 05. Dezember 2021, um 11:04
zuletzt bearbeitet am 05. Dezember 2021, um 11:06

... ein super Theaterstückwerk.
Da beginnt der Sonntag mit einem schmunzeln.
Danke

JohnJohn, 05. Dezember 2021, um 12:09

Man muss halt etwas um die Ecke denken. Früher nannte man das Querdenken, aber dieses Wort haben die Falschdenker ja leider verbrannt. Und die Sprachpolizei hat nicht reagiert 😢

thunder46, 05. Dezember 2021, um 12:34

"feindliche Front" sind wir jetzt im Krieg.
Hoffentlich nicht
JohnJohn, wenn hier mal etwas Ruhe einkehrt, wirfst du wirklich einen Knochen

JohnJohn, 05. Dezember 2021, um 14:10

Ok, war nicht so gemeint. Wir sind nicht im Krieg, nicht mal in einer Art Bürgerkrieg; hoffentlich bleibt das so!
Und wenn mich nun kein ⚽ 🏉 oder Knochen mehr trifft, wird es hier ruhig bleiben.

Dag, 05. Dezember 2021, um 14:15

Diese seltsame Mischung aus " Ich bringe euch mal zum
Nachdenken", Ich habe die Lösung für fast alles, das unbedingte "wir"
Das ellenlange Geschreibsel mit wenig Inhalt.
Sry aber das triggert mich ungemein.

JohnJohn, 05. Dezember 2021, um 14:31

Muss ich halt doch gleich wieder zurückwerfen.

Wenn in einem Beitrag nur dann ein Inhalt gesehen wird, wenn man andere Beiträge und deren Verfasser kritisiert oder niedermacht, dann muss ich zugeben, dass ich solche Inhalte weder liefern kann noch will.

stelto, 05. Dezember 2021, um 14:41

😎

Mahatma_Pech, 06. Dezember 2021, um 22:52

Hatte Hotte eigentlich ’nen Bruder?

Cabeza_Doble, 06. Dezember 2021, um 23:13

Einen im Geiste ganz sicher.

thunder46, 08. Dezember 2021, um 10:40

Wenn ich diese täglichen Berichte über Untaten der Querdenkerszene höre und lese, wird mir Angst und Bange.
Die Polizei ist schon länger viel zu gnädig mit diesen Unbelehrbaren umgegangen.
Dann fühlen die sich unantastbar und werden immer radikaler.

Kartenvernichter, 08. Dezember 2021, um 14:09

Unter Erich hätten die Sachsen das nicht gemacht :D :D

JohnJohn, 09. Dezember 2021, um 09:36

Warum bezeichnet man eigentlich diese Leute nicht als das, was sie sind: Gewalttätige Chaoten!

Im Gegensatz zu Gewalt ist Querdenken nämlich als solches nicht verboten.

thunder46, 09. Dezember 2021, um 14:28

Kimmich sollte ein mahnendes Beispiel sein, sich unbedingt impfen zu lassen. 💉

Kartenvernichter, 12. Dezember 2021, um 19:04

Juhu…Kimnich will sich impfen lassen. Oder war es nen Sack Reis? Naja, egal, kommt auf das selbe raus 😂😂

natural, 12. Dezember 2021, um 19:33

... mit so nen Sack Reis bekommst viele Menschen satt. 🍚 🍚 🍚

Kartenvernichter, 12. Dezember 2021, um 19:33
zuletzt bearbeitet am 12. Dezember 2021, um 19:34

Jetzt wo du es sagst 😂😂

AlterEgo, 20. Dezember 2021, um 19:18

Der baden-württembergische AfD-Landtagsabgeordnete Bernd Grimmer ist an Covid-19 gestorben. Er hatte die Corona-Eindämmungsmaßnahmen der Regierung wiederholt scharf kritisiert. Im September schrieb er auf seiner Facebookseite, das "Corona-Regime" könne "nur noch als krank bezeichnet" werden. Er beklagte "Alarmismus" und "Panikmache".
Nach Angaben seines AfD-Parteifreunds Bamberger sei
Grimmer nicht gegen das Coronavirus geimpft gewesen.

Dag, 20. Dezember 2021, um 19:47
zuletzt bearbeitet am 20. Dezember 2021, um 20:23

Tja was soll man da sagen, mein Mitleid hält sich in Grenzen, er war ein Scharfmacher.
In den vergangenen Monaten hatte Grimmer die Corona-Eindämmungsmaßnahmen der Regierung wiederholt scharf kritisiert. Im September schrieb er auf seiner Facebookseite, das "Corona-Regime" könne "nur noch als krank bezeichnet" werden. Zudem beklagte er im Juni 2020 "Alarmismus" sowie "Panikmache" in den Medien.

zur Übersichtzum Anfang der Seite