Unterhaltung: Sind die Leute hier der Spiegel der Gesellschaft ❓

Bernadette, 11. Dezember 2016, um 06:52

mmaker/watcher

Ich habe herzhaft gelacht. Um mal John´s Formulierung zu verwenden:

Das Senden und das Empfangen Eurer letzten beiden Beiträge ähnelt dem, als würdet Ihr zwei Sprachen sprechen.

Ex-Stubenhocker #199061, 11. Dezember 2016, um 08:44

Der Thread ist mit einem Fragezeichen versehen? Kann Saxon dieses Fragezeichen beantworten?

Bernadette, 11. Dezember 2016, um 08:53

Zuerst sollten wir "dankbar" sein, dass Saxon ihre Beiträge noch nicht gelöscht hat und somit alle anderen zusammenhanglos wirken.

Ex-Stubenhocker #199061, 11. Dezember 2016, um 08:54
zuletzt bearbeitet am 11. Dezember 2016, um 08:55

Sie/Er wird doch hoffentlich nicht ihren eigenen Thread degradieren!

Ex-Stubenhocker #195270, 11. Dezember 2016, um 08:57

... der Spiegel der Gesellschaft erscheint im Unterschied zu früher schon am Samstag.

Ex-Stubenhocker #199061, 11. Dezember 2016, um 08:59

Wer liest den nochmal hier besonders gern?

Ex-Stubenhocker #195270, 11. Dezember 2016, um 09:01

... ein notorischer Langschläfer.

Ex-Stubenhocker #199061, 11. Dezember 2016, um 09:02

Jau!

Ex-Stubenhocker #157894, 11. Dezember 2016, um 10:34

Quatscher holt sich bei ALDI "frisches" Baguette ? 😋

Halbfertige oder fertige Baguettes, die beim SB-Bäcker oder Discounter wie ALDI, fertiggebacken oder nur aufgewärmt werden, dürfen aufgrund einer Gesetzeslücke sich wohl "frisch gebacken" nennen, nur, sie sind es nicht.

Kommt noch hinzu, die Qualität ist unter aller Sau.

JohnJohn, 11. Dezember 2016, um 10:39

Superkurzantwort auf die Themenfrage nach dem Lesen der letzten 40 Beiträge: JA.

Ex-Stubenhocker #199061, 11. Dezember 2016, um 10:46

Endlich ne kurze Antwort,begründen brauchst Du sie aber nicht!

Ex-Stubenhocker #199061, 11. Dezember 2016, um 10:57

Unbedingt!!

JohnJohn, 11. Dezember 2016, um 11:11

Ich tu's nicht.

Ex-Stubenhocker #199061, 11. Dezember 2016, um 11:13

Das ist i.O. John!

Ex-Stubenhocker #199061, 11. Dezember 2016, um 11:15

Schisser!

Ex-Stubenhocker #199061, 11. Dezember 2016, um 11:24

Da kommts auf einen mehr oder weniger auch nicht mehr drauf an. 😏

mmaker, 11. Dezember 2016, um 14:14

Coco,

ich bin auch immer wieder verblüfft. Ohne den Kontext und Hintergrund einer jahrelangen Leidensgeschichte könnte man fast auf die Idee kommen, das wäre Absicht.

Ein gut vorgetragenes nihilistisches "An-jeder-Kreuzung-falsch-abbiegen" und "Jede-Möglichkeit-zum-Falschverstehen-ausgiebig-nutzen" wäre schon valentinesk, amüsant und erleuchtend.

Leider ist dieses Phänomen in diesem Fall jedoch lediglich den vorhandenen Ressourcen zu "verdanken", die es immer wieder schaffen, jede provisorisch festgelegte untere Marke mühelos zu unterschreiten.

Pflanze, 11. Dezember 2016, um 21:40
zuletzt bearbeitet am 11. Dezember 2016, um 21:44

ich empfinde so:

es gibt keine belastbaren informationen, daten oder so befragungsinstitute, die mir auf die sprünge helfen.

damit beschlossen und verkündet:
ein jeder stellt sich dar.

giulietta, 11. Dezember 2016, um 22:04

Vor ein paar Jahren hab ich angefangen Skat zu spielen nachdem ichs mir angelesen hatte, aus reinem Interesse und als sinnfreies spassiges Lernen ohne weitere Affinitäten. Mittlerweile spiele ich, und was nach wie vor für mich am interessantesten ist, ist dass man durch das Spielen viel von den Charaktereigenschaften der Gegenüber kennen lernt. Insofern könnte ich sagen, das Skatspielen ist vielleicht ein Spiegel seiner selbst. Ansonsten lebe ich in einer gefühlten Eierschale, "die Gesellschaft" sagt mir so nix. Wenn aber Interesse besteht am Austausch darüber, wie man selbst die Welt sieht, und ob echt alles den Bach runter geht, I'm your man!

zur Übersichtzum Anfang der Seite