Fehlerberichte: Der "Oma-Spieler" Verein,Wohltäter oder Betrüger?

Fwie, 14. Dezember 2014, um 16:37

Gestern Samstag .Heute Sonntag 3. Advent !

Leute ! Habt ihr denn nichts anderes zu tun als euch über so einen Mist zu Streiten ?

mayajahn08, 14. Dezember 2014, um 16:53

Ich gebe es offen zu, ich hatte die Preisverteilung auch anders verstanden, aber deshalb HIER so einen Aufstand zu machen, finde ich nicht so gut. Ein großer Teil ist doch hier in der Stube, um Spaß zu haben und sich an Livetreffen zu erfreuen und nicht, um sich gegenseitig hier fertig zu machen oder irgendwelche Unterstellungen vorzunehmen. Ich weiß Pela's Arbeit sehr gut zu schätzen und bin froh, daß DAS nicht meine Aufgabe ist. Sollte es in der Skatstube Personen geben, die sich bereichern wollen, so gehört Pela mit Sicherheit NICHT zu diesem Personenkreis, das hat er gar nicht nötig! Ich bin stolz darauf, einen SOLCHEN Bossi zu haben, der sich dermaßen einsetzt und kümmert. Hört mit den Streitigkeiten auf und genießt die Adventszeit. Man weiß nie, ob man bei der nächsten noch dabei sein wird. Frohe Weihnachten für ALLE

Ex-Stubenhocker #128106, 14. Dezember 2014, um 17:11

was so fürchterliches hat den Dina im Eingangsthread geschrieben und wieso darf sie das hier nicht tun wenn sie gesperrt wurde ?
Ey Leute das ist einfach unfair der Dina den schwarzen Peter zuschieben zu wollen, des geht einfach nicht.
Da nutzt auch keine Adventszeit was, ungerecht bleibt ungerecht.

Ex-Stubenhocker #87158, 14. Dezember 2014, um 17:59

Genau so sehe ich es auch steffekk.
Dina hat richtig gehandelt, weil das Thema Omaspieler ruhigmal auf den Tisch darf.
Einige, wie ich, wurden da kommentarlos rausgeworfen, auch Dina.

Tröstend ist allerdings, dass nicht mal 1 Prozent der Spieler hier in dieser Gruppe (Verein) drin sind, und die so einen Wind machen, als sei es ein wichtiger Bestandteil der Skatstube. Nochmals - der selbsternannte Pela wird sich nie zu Wort melden, weder hier,noch zu Anfragen.
Nun ja, er hat ja auch den 99% anderen nichts zu sagen...

Für mich gehört (eigenste Meinung,keine Beleidigung) jedenfalls Korruption derzeit leider in die Türkei, nicht aber zum Skat.

Ex-Stubenhocker #136859, 14. Dezember 2014, um 18:05

....jetzt wird es aber nur noch peinlich....

Pirata, 14. Dezember 2014, um 18:11
zuletzt bearbeitet am 14. Dezember 2014, um 18:24

Hmmm Melissa, mir fällt es schwer, deiner Bitte, die du an alle Vereinsmitglieder herangetragen hast, hier Stellung zu beziehen, nachzukommen.

Ich lese den Text von Dina, die sich ungerecht behandelt fühlt und sich etwas anderes erhofft hat.
Ebenso (im Verein)den von Pela, der sich auch ungerecht behandelt und in seiner Ehre gekränkt fühlt.

Obwohl ich Pela kaum kenne, bin ich mir sicher, dass du Melissa, Joe und Pela allen Spielern etwas Gutes und Schönes bereiten wolltet,indem ihr dieses Turnier organsiert habt und die außergewöhnlichen Preise (von Pela finanziert) dazu ausgedacht habt. Dies kam ja auch in der Mehrheit sehr gut an. Ich denke, eure Motivation für dieses Turnier ist für alle unstrittig.

Dass Dina sich aufgrund des Ausschreibungstextes etwas anderes erhofft hat, ist ihr aber auch nicht zu verdenken. Sie hat den etwas missverständlichen Text eben dahingehend interpretiert, dass sie eine Tasse bekommen kann. Und sie hat den Versuch unternommen, dies danach mit Pela zu klären.

Das steht ein:“stop, ich hab was anders versprochen bekommen“ und ein: „ich hab mir für Euch so tolle Sachen ausgedacht und dann wird das mit den Füßen getreten“, gegenüber.

Das, was hier passiert ist, ist erstmal für mich (Außenstehende) keine große Sache. Sopur hat es gut erkannt, es geht hier um Emotionen und beidseitig enttäuschte Erwartungen. Es hilft weder Dina noch Pela, wenn sie die jeweiligen beipflichtenden Beiträge lesen.

Es kann deswegen für mich nicht darum gehen, sich auf die eine oder andere Seite zu stellen, polarisieren hilft da nicht.

Und ehrlich, eigentlich wirkt es auf mich wie ein unglückliches Missverständnis, was durch das Forum enorm aufgeblasen wurde. Dass dies so passiert ist, tut mir für euch Beide leid.

Vielleicht gibt es mal die Gelegenheit, euch mit ein bisschen Abstand und Contenance darüber auszusprechen und vielleicht seid ihr dann in der Lage, drüber zu lachen, welch Lawine ihr da losgetreten habt…

Det wiederum würd mir freuen, ick men, wenn ihr darüber lachen könnt, ick würd denn jerne mitlachen und ein Caipi springen lassen und nen Grandouvert ausgeben, unverbindlich, versteht sich…wa

Ex-Stubenhocker #64477, 14. Dezember 2014, um 18:16

so sollte das jetzt stehen bleiben, den rest schaffen die 2 alleine.

Bine60, 14. Dezember 2014, um 18:20
zuletzt bearbeitet am 14. Dezember 2014, um 18:24

moin lucy,
du hast recht, ich hätte überhaupt nichts schreiben dürfen.
ich habe den fehler gemacht, mich von der art der fragestellung provozieren zu lassen, weil ich auf so einen gedanken nie im leben gekommen wäre.

für meinen fehler als moderatorin entschuldige ich mich."öl" ins feuer gießen wollte ich bestimmt nicht.

lg
bine

Pirata, 14. Dezember 2014, um 18:43
zuletzt bearbeitet am 15. Dezember 2014, um 19:00

Ach Bine, du bist so wie du bist goldrichtig und dass du dich für Pela ins Zeug legst, zeugt davon, dass man sich auf dich verlassen kann, ist doch nur Gutes.
biba
Lucy

Ex-Stubenhocker #157894, 14. Dezember 2014, um 19:18
zuletzt bearbeitet am 14. Dezember 2014, um 19:19

Täuscher, Intriganten, Verschwörer, Petzen, Verräter, Verleumder, Pharisäer, Philister, ...herrlicher Thread hier, ehrlich, ich schwöre.

Äh, worum geht's bitte, habe ich was verpaßt, wie war das noch mal im Mittelteil?

:-)

Egal, allen einen schönen 3. Advent !

gisi1603, 14. Dezember 2014, um 19:24
zuletzt bearbeitet am 14. Dezember 2014, um 19:28

Mano was soll das jeder Verein hat viel Arbeit die auch mal richtig Anerkennung verdient , die was mit Spielen wissen das nicht ich hoffe nur das es jeder mal sieht was Oma Spieler machen finde ich selbst gut.Ihr müsste erst mal die Arbeit sehen was alles leisten dann würde so was nie drin stehen.
Lg.Gisi

Erdbeertraum, 14. Dezember 2014, um 19:36

Ich habe nicht von Dina gelesen, in dem sie die Arbeit anprangert, und wenn es Menschen gibt, die so etwas gerne machen, dann ist doch gut, man muss doch aber nicht so tun, als ob sie es unter Zwang machen, haben eben viel Zeit.....
Hier geht es um eine Ausschreibung, die nicht eingehalten worden ist, auf Anfrage von Dina an den so großen Boss ist sie gesperrt worden....für mich hat so ein Verhalten einen bitteren Beigeschmack und zeugt nicht gerade von Souveränität.....im Gegenteil...dann muss man doch auf so eine Reaktion gefasst sein.

Aber viel schlimmer ist noch die schriftliche Aufforderung vorhin im Chat von Asterix, das sich niemand zu Dina oder wie sie heißt....wörtlich.....äußern darf....Was ist das für ein Verhalten???? Ich darf als mündiger Bürger und auch Mitglied nichts dazu sagen?????
Nein Danke auf so eine Vereinsführung

retriever-fred, 14. Dezember 2014, um 19:47

@erdbeertraum,herrlich herrlich den nagel auf den kopf getroffen.

Ex-Stubenhocker #87158, 14. Dezember 2014, um 20:10

Und genau deshalb rege ich mich so auf!
Man darf doch nicht solche selbsternannten wie Pela machen lassen, was sie wollen??
Ich werde dieser Sache weiter nachgehen,und zwar außerhalb der Skatstube...

Ex-Stubenhocker #34661, 14. Dezember 2014, um 20:26
zuletzt bearbeitet am 14. Dezember 2014, um 20:27

... im vergaberecht gibt es beschränkte und öffentliche ausschreibungen. Die nachfragende stelle ist in diesem zusammenhang selbstverständlich verpflichtet, die verdingungsordnungen (vob/vol/vof) einzuhalten. Mangels näherer angaben, gehe ich davon aus, dass die vol/a zur anwendung gelangte.
Der bewerber, der schlüssig und substantiiert darlegt, dass der anbieter gegen die vol/a verstoßen hat, hat grundsätzlich einen anspruch auf schadensersatz aus culpa in contrahendo.

Alternativ kann man sich selbstverständlich auch am skatspiel erfreuen und insbesondere auch denen danken, die turniere organisieren und bereit sind, menschen in bescheidenen wirtschaftlichen verhältnissen die teilnahme zu ermöglichen.

Einen schönen si(o)nntag noch!

Ex-Stubenhocker #157894, 14. Dezember 2014, um 20:27
zuletzt bearbeitet am 14. Dezember 2014, um 20:33

Hier, MarkusDerAlte:

Petitionsausschuss des Bundestages
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Da kannst du dich austoben, zusammen mit deinem Psychosomatik-Therapeuten !

Ex-Stubenhocker #136859, 14. Dezember 2014, um 20:31

.....und dann geht es nachher wieder zum Therapeuten und alle anderen sind schuld ??

und wer bitte, ist eigentlich "asterix" ?

Von einem "mündigen" Bürger sollte man auch verlangen können, dass er sich über Sachverhalte Klarheit verschafft, bevor er sich vorschnell zu etwas äussert und andere pauschal in die Pfanne haut !

Ex-Stubenhocker #34661, 14. Dezember 2014, um 20:33

... das jüngste gericht mit sitz in der allee zur letzten instanz kann hilfsweise auch angerufen werden.

Ex-Stubenhocker #136859, 14. Dezember 2014, um 20:36

....falls du mit "jüngstem Gericht" den nächstgelegenen Kindergarten meinst, bin ich geneigt, dir in der Sache der Zuständigkeit recht zu geben....

Ex-Stubenhocker #34661, 14. Dezember 2014, um 20:38

... ich denke eher daran, dass er beabsichtigt, sich die rechte zu sichern, um den vorgang medial in szene zu setzen. Er ist ja ein filmer mit weit in die szene reichenden verbindungen.

Ex-Stubenhocker #87158, 14. Dezember 2014, um 20:43

Wenn Pela, also der Peter, der als selbsternannter Vorsitz einer Gruppe, die sich aufgrund der Service-Angebote der Skatstube Verein nennt, meint, er habe total freie Hand, mit Menschen ungesetzlich umzugehen (genug Beweise vorhanden), dann wird er auch zur Rechenschaft gezogen. Es geht hier weniger um die paar Euro. Es geht mehr darum, dass eine Ausschreibung, die öffentlich gemacht wurde, zu erfüllen.
Und wenn noch so viele Neunmalkluge zuihm halten, werden diese in absehbarer Zeit sehen, dass mehr als Worte hier geschehen.
Es wäre nicht mein erster Fall in dieser Richtung, der vor Gericht ging.

Ex-Stubenhocker #34661, 14. Dezember 2014, um 20:46

Auf solche kläger freut sich jedes gericht. Erste prozessuale maßnahme: Überprüfung der prozessfähigkeit.

Ex-Stubenhocker #136859, 14. Dezember 2014, um 20:47
zuletzt bearbeitet am 14. Dezember 2014, um 20:49

@Alter: ....auf den ersten Blick stimmt das sogar, Du hast ja auch schon des öfteren Deinen Abgang hier wortreich angekündigt...

gisi1603, 14. Dezember 2014, um 20:50

he Markus sind wir erwachsen oder sind wir Kinder. Das muss nicht vor Gericht???

Ex-Stubenhocker #160022, 14. Dezember 2014, um 20:52

Warum sieht man Euch "Schwätzbacken" nicht häufiger am Skat-Tisch?

zur Übersichtzum Anfang der Seite