Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Sogenannte Regeln beim Skat

Mir liegt es am Herzen, mal was wichtiges in Sachen
Skatspielen loszuwerden.
Es heißt haste As und 10 gesehen musste von der Farbe gehen.
Oder dem Feinde lang dem Freunde kurz.
Oder bei Grand IMMER asse ziehen,haste kein ass oder
10,ist Bild Pflicht,etc pe pe.
Ich bin 1 einhalb Jahre hier,mache VIELE FEHLER leider noch,
aber das ist aufgrund der Kartenverteilung,manchmal nicht
zu machen.
Ich wollte das nur mal loswerden,da ich bestimmt nicht
der einzige bin,dem es so geht,oder doch?

Dem Feinde lang spiele ich z.B. nicht immer,nur weil es ne heimliche Regel ist.
Jeder spielt anders...

alles super Regeln und der Sinn davon besteht darin, sie manchmal zu befolgen, manchmal zu brechen und manchmal zu ignorieren.

@Zigarre,schreib das mal den andern,die
an einem Tisch mit Dir sitzen,wirste VOLL
BELEIDIGT UND BESCHÜMPFT,aber auf`s übelste

Blanke 10 ausspielen,auch so ne Sache! Alle haben immer recht!

Starre Regeln gibt es beim Skat nicht.

Genau,das ist auch so ein Ding,einige ziehen die blanke 10,viele nicht,und wen Du am Tisch dann hast,kommen solche und solche
kommentare

Sag das mal dem Richtigen/Falschen! Coco.

jager, schau mal in mein gästebuch

@MiJager

meine Mama sagt dann immer zu mir, lass sie ruhig, wenn du groß bist " REIZT " du sie nieder.

MAMA ich bin doch schon so GROßßßßßßßßß

Halley, ehe ich Mitspielern beim Skat Tipps gebe, schaue ich mir vorher die Statistik an.^^

Statistik muss nicht immer alles sagen...siehe Kneipe und Stube!

sarah, 3 tage in der stube, knapp 300 spiele und schon 5 freunde.Machst du manchmal noch was deine Mama dir rät.

@zigarre
Sie glaubt es immer noch, bleibt aber uns " MÄNNERN "

Dem Feinde land dem Freund kurz ist eine der schlimmsten Regeln :D

Ich halte es Grundlegend für wichtiger einen Plan zu haben, bzw die Karte zu wählen dessen Informationswert am höchsten ist. Ein Plan der misslingt ist immernoch ein Plan...

Egon seine gingen immer schief....😂

@Coco was meinst du damit:
"Halley, ehe ich Mitspielern beim Skat Tipps gebe, schaue ich mir vorher die Statistik an.^^"

Wenn du dir dann meine Statistik anschaust, gibst du mir dann welche oder nicht?
Ich denke Tipps geben ist so ne Sache, man merkt ja ziemlich schnell ob jemand was wissen will oder nicht, bzw ob man es demjenigen denn sagen muss. Man kann aber auf der anderen Seite einfach mal drüber sprechen... Supreme und ich hatten mal nach einem Spiel ne längere Diskussion wobei keiner den anderen beleidigt hat oder ähnliches, wir waren da einfach in dem Punkt eher uneinig aber "man hat halt mal drüber gesprochen" und danach wars dann auch gut.

Sosick,

soweit ich mich erinnere, haben wir derzeit zusammen häufiger gespielt. Du hast mir dann Tipps gegeben und ich Dir die Rechtfertigung meiner Spielweise^^.

Es war keiner von uns beiden beleidigt, soweit ich es erinnere...

ich bin dann auch mal für Tipps offen 😄

Ja ne is ja alles gut, ich weiß das auch noch, und spiele auch gern mit dir. Ich meine nur "Tipps" sind halt so ne Sache... Ich hab am Tisch ja auch als erstes gefragt ob du mal nen Tipp zum letzten Spiel haben willst ...
Aber egal, ich halte nur die Grundregeln für bescheuert.

Es gibt nur eine Regel und die lautet 60 beim Gegenspiel, 61 beim Solo. Wie man diese Regel umsätzt dafür gibt es wie immer viele Möglichkeiten. Die herauszufinden ist die große Spielkunst... leider halten sich viele Spieler an die oben genannten sogenannten Skatregeln die es wahrscheinlich schon seit 200 Jahren gibt. Als Alleinspieler profitiert man meistens davon.

lg Hoci

Hatte ich auch so formuliert Sosick, starre Regeln gibt es beim Skat nicht.

Bei manchen kristallisiert sich jedoch zügig heraus, dass sie das Spiel niemals lernen werden und dann verzichte ich halt auf Tipps und auf weiteres Zusammenspiel. Ich bin immer aufnahmefähig, mein Spiel zu verbessern.

Und Tipp`s geben ist auch vom Ehrencodex,verboten???
Manche schimpfen,schreiben nicht was man
falsch gemacht hat,andere geben Tipp`s,dann kommt vom dritten,EY SOLL ER SELBER LERNEN!
Was soll das?
Hinzu kommt,man bekommt es erklärt,und 4 Spiele später,was Du grade gelernt hast,aber es nicht beachtet hast,was man Dir als Tipp gegeben hat,kommt dann wieder der Spruch,siehste ER SCHNALLT ES NICHT.
Sowas macht keinen Spaß,den der Mensch ist ein Gewohnheitstier,und es dauert umzusetzen,finde ich,obwohl man sich bemüht

Es gibt doch hier viele nette Menschen, die Listen spielen. Vielleicht kannst Du mal an einer teilnehmen.