Unterhaltung: Mensch ärgere dich nicht ⁉️

Husumer, 07. Oktober 2020, um 07:28

Schon sehr vielen Menschen war ihr Gegenüber ein Ärgernis.
Es sind ihre Eigenschaften, die nerven 🧚‍♂️❗

Abgrenzung

Sprüche. Spruchgedicht von Gabriela Noichl

Die Menschen, die ständig nur jammern und meckern,
die and're beschimpfen und schändlich bekleckern,
sie machen ihr Leben und weitere nichtig.
Drum meide die Leute, Dein Wohl sei Dir wichtig!

© Gabriela Noichl, 2013

Husumer, 07. Oktober 2020, um 07:34
zuletzt bearbeitet am 07. Oktober 2020, um 07:39

Angenehme Menschen sind sehr höflich, zurückhaltend, aufmerksam und gut aussehend,...
So wie alle Mitschreibenden, nun ja, eigentlich gibt es aber auch noch Ausnahmen. 💤🕊👋(Friedenstaube, bye bye)

Kartenvernichter, 07. Oktober 2020, um 21:41

Warum trifft auf mich nur gut aussehend zu?

hagenstein, 07. Oktober 2020, um 21:42

Aus ner Ente wird kein Schwan! 😳

samson50, 07. Oktober 2020, um 23:32

Doch -- das hässliche Entlein 😄

mmaker, 08. Oktober 2020, um 00:03

Bravo, samson.

Strike!

Wie ich ihn kenne, wird Hagenstein es tragen wie ein Mann (also raus in die Wildniss gehen und dort heulen wie ein kleines Mädchen) :)

mmaker, 08. Oktober 2020, um 00:09

Kartenvernichter,

immerhin. Manche haben gar nichts von allem.

Angenehm, zurückhaltend, höflich und aufmerksam kann man ausserdem mit etwas Übung zeitweise vortäuschen.

Gutes Aussehen geht dagegen oft nur mit sehr teuren und sehr schmerzhaften kosmetischen Operationen - ausser vielleicht wenn gerade Karneval ist.

Husumer, 08. Oktober 2020, um 06:00
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2020, um 06:04

Fahrradtour

Grauer Himmel,
Feiner Nieselregen,
Begleiter auf meinen Wegen.

Die Brille verschleiern,
Feinste Wassertropfen bleiern.
Verhindern eine klare Sicht,
Es stört mich nicht.

Der Weg ist bekannt,
Bekannte am Straßenrand.
Ein kleines Mädchen winkt,
Und lacht.

Drei Pferde strecken dem Wind,
Den Hintern entgegen,
Sie stehen im Regen.

Arme und Beine naß,
Ich habe Spaß.
Mich selber spüren,
Selbstgespräche führen.

Jeglichen Unmut verlieren.
Das Leben ist ein Genuss,
Verschwunden all mein Verdruss.

Es ist nur eine Möglichkeit, die ich nutze um einigermaßen klar zu kommen.
Den Mißklängen der Zivilisation zu entfliehen.
Ohne Uhr, ohne Handy nur mit den Wurzeln für die Pferde bewaffnet.
Man braucht fast gar nichts, um glücklich zu sein.

Eine kleine Flucht aus dem Alltag.

samson50, 09. Oktober 2020, um 04:06

Sehr herbstlich herb -- Danke 👍 😋

Husumer, 09. Oktober 2020, um 06:49

Das Herz ist mir bedrückt
von Heinrich Heine

Das Herz ist mir bedrückt, und sehnlich
Gedenke ich der alten Zeit;
Die Welt war damals noch so wöhnlich,
Und ruhig lebten hin die Leut.
Doch jetzt ist alles wie verschoben,
Das ist ein Drängen! eine Not!
Gestorben ist der Herrgott oben,
und unten ist der Teufel tot.
Und alles schaut so grämlich trübe,
So krausverwirrt und morsch und kalt,
Und wäre nicht das bißchen Liebe,
So gäb es nirgends einen Halt.

natural, 09. Oktober 2020, um 08:19

https://www.youtube.com/watch?v=TMETa77dUrg

...geht und tanzt nur mit Ofrah Hasa , ich liebe es 😍

zur Übersichtzum Anfang der Seite