Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Die Massaker der islamischen Terror-Bewegung Boko Haram in Nigeria

Ganz aktuell.. Wieder eine klitzekleine Ausnahme und dazu noch ganz ganz ganz weit weg ...

Einverstanden, So sind nicht alle Moslems und diese Terror-Bewegung steht auch nicht für den Islam..

Womit ich jedoch nicht einverstanden und was ich nicht ganz so Harmlos finde sind diese 2 Sätze in dem Bericht.

1. "der terroristischen Expansion des Islam in Afrika ein Gesicht gibt" Ich hoffe jeder kluge Gutmensch kann sich etwas unter dem Wort "Expansion" vorstellen.

2. Tötet. Tötet. Tötet. Dies ist ein Krieg gegen die Christen“, schrie er. „Ich genieße es, Menschen zu töten, die Allah mich zu töten heißt … Genau wie ich es genieße, Hühner oder Schafböcke zu schlachten.“

Wer mehr dazu Lesen möchte. Hier.

http://www.christ-in-der-gegenwart.de/aktuell/artikel_angebote_detail?k_beitrag=4099292

aber..aber.. es handelt sich lt. unserer gekauften Gutmenschen-Regierung um Kulturbereicherung durch dringend benötigte Fachkräfte...

allzeit gutes blatt

Alter frischgefönter Hotelliftboy, du und deinesgleichen wirst in Dresden von Boko Haram geärgert?

:-))

Die NSU-Morde, wie steht es damit?
Deutsche, stolze Patrioten können soviel Ausländer, Migranten und Polizisten töten wie sie wollen ?

Alles im Sinne der Verteidigung des Abendlandes gegen die Islamisierung ?

Diese Weltsicht mag ja für einige wenige interessant sein, aber dieser Albtraum wird nur von einer winzigen Hasstruppe geteilt.
Die sind ja alles mögliche: wahnsinnig, islamophob, ausländerfeindlich, hassverzerrt, antidemokratisch, ...aber eins sind sie mit absoluter Sicherheit nicht:

D A S...V O L K

Was ist aus der "Pro-Pegida-Online-Petition" geworden?

Nach 3 Tagen und 750 Seiten voller Hass freiwillig beendet?

Da wurde wohl die Maske heruntergelasen!

Diesen Pest-Bazillus gibt es nur in Dresden, schön weiter "national befreite Zonen" bejubeln!