Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Cockpitbesatzung auf Deutschen Linienfliegern

Ich finde das darüber nachgedacht werden solltte mindest 3 Leute im Cokpit zu haben.
Es kann nicht angehen das nach verlassens des Kapitän aus dem Cokpit zum begrüssen der Gäste das Ruder nur noch von einem Einzigen geführt wird.

Es sollte eher überlegt werden direkt ein Scheißhaus ins Cokpit einzubauen, damit die Piloten nicht rausmüssen.

👍

Matrixkatze

schlimmer gehts nicht

und franz, naja...

Ich meine ein Scheißhaus im Cockpit nicht als Scherz.
Wäre ein Scheißhaus im Cockpit gewesen wäre das ganze nicht passiert !!!
Wieso sollte nicht eine nicht einsehbare und nicht absperrbare Ecke zum pissen oder scheißen ins Cockpit eingebaut werden, wenn dadurch der Pilot nicht mehr rausmuss ?

Welcher Grund spricht dagegen ? Keiner

Was spricht für ? Der Pilot bleibt im Cockpit.Wäre ein Scheißhaus im Cockpit gewesen wäre das ganze nicht passiert.

🐈

Dann sticht der Co-Pilot halt den Piloten drinnen ab - is dem doch eh Latte, umbringen will er ihn sowieso schon.

Wäre der Pilot nicht raus, wäre das nicht passiert, das sind nunmal die Fakten, da der Co Pilot ja gewartet hat, bis er rausgeht und dann von innen nicht mehr aufgemacht hat.

Ein Scheißhaus im Cockpit verhindert natürlich nicht jedes Unglück, aber wenn mehr Personen gleichzeitig im Raum sind, einer pisst oder scheißt neben dem anderen im Raum sinkt die Hemschwelle nicht.

Aber da ihr ja Küchenpsychologen seid wisst ihr sowas ja besser.

🐈

Sicherungstechnisch macht es sicherlich sinn, wenn das bordpersonal gegenüber den passagieren in der überzahl ist.

Ach komm, wenn der das wirklich gewollt hätte, wäre das auch nicht mit nem Scheißhaus im Cockpit verhindert worden.

Wer so nen kranken Kopf hat, der findet schon nen Weg sich des Piloten auch IM Cockpit zu entledigen.

es ist schon traurig genug , das man da keine Witze macht. Aber ein 3. Mann im Cockpit wäre zur Sicherheit eine Überlegung wert.

Mit nem Scheißhaus im Cockpit wäre es verhinderbarer gewesen, weil dann erstmal der Kapitän überwältigt hätte werden müssen !!!

nun ja, die technik hat ja den Funkoffizier überflüssig gemacht.
ich glaub deshalb aber erst recht daran das ein dritter typ da vorn sein sollte

Dann hätte erstmal ein Messer mit an Board geschmuckelt werden müssen z.b. .

Matrixkatze

heul woanders rum du drecksvieh

Ich halte es für am sichersten in jedes Flugzeug genug Airmarschalls rein statt Türen und die Türen zum Cockpit bleiben grundsätzlich auf und können nur ferngesteuert geschlossen werden.

Der Gesprächsverlauf im Cockpit wird aus der ferne dauerhaft überwacht von einem, so kann dann die Türe geschlossen werden bei Bedarf.

🐈

2014 gab es 3500 Straßenverkehrstote in Deutschland.
Da habe ich noch keinen Hubschrauber mit einem Politiker landen sehen...

Mieze,ich bin ja echt nicht pingelig ,aber guck mal deine Rechtschreibung an! An Board geschmuckelt??? Ist nicht dein Ernst,oder???

Doch miau miau 🐈

... na hage, das ist aber ein vergleich von matrix-niveau.

Okayyyyyyy 👀

stimmt nicht...
bei einem unfall auf der A7 auf höhe Allertal bin ich mit meinem co-bürgermeister da mit hubi gelandet und hab den sannis mut zugesprochen das mett von der fahrbahn zu kratzen.

Zur Not könnte man auch Alditüten zum reinscheißen ins Cockpit legen, das wäre vll. ne billigere Lösung des Problems.

🐈

Ergänzung...Spitzenpolitiker

😄

... vielleicht könnte dir auch jemand mal ganz gepflegt einen arschtritt verpassen, du gestörte katze.

Und natuerlich ist die Katze hier auch albern.
Mal sehen, was aus der Katze wird, wenn sie gross ist.
Wird bestimmt nix.