Unterhaltung: gesperrt

wasserpitt, 22. Februar 2015, um 11:44

schwarz-gelb09 hat auch mich gesperrt weil ich karten nicht offen gelegt hab. konnt ich nicht weil sie noch einen stich machten

Porgeir, 22. Februar 2015, um 11:59

Das sind harte Erziehungsmaßnahmen von schwarz-gelb09.

Sollen wir ihn fragen, ob er ausnahmsweise diese Sperrung von dir auf Bewährung zurücknimmt?

Ex-Stubenhocker #173609, 22. Februar 2015, um 12:22

Skandal im Sperrbezirk ^^

LieberTeufel40, 22. Februar 2015, um 12:22

@Wasserpitt
Hier ist es egal, wenn die Gegenspieler noch einen Stich machen! Wenn Du 61 hast, kannst Du aufdecken! Ausser natürlich, wenn Du die Gs Schneider oder schwarz spielen möchtest!

eggii, 22. Februar 2015, um 22:02

Beim Durchmarschversuch ist's bissel schwieriger**

BurkhardD, 22. Februar 2015, um 23:01

dortmund ole

Ex-Stubenhocker #173609, 23. Februar 2015, um 23:17

Bravo BurkhardGermany, du kannst ja doch vollständige Sätze!

melissa2, 23. Februar 2015, um 23:35

grins vito,
er kann vollständige sätze ...

a) lesen?
b) schreiben?
c) denken?
d) ? ^^

Ex-Stubenhocker #173609, 23. Februar 2015, um 23:55

d) tanzen.

Ex-Stubenhocker #174900, 26. Februar 2015, um 11:10

Nullouvert46 sperrte mich, weil ich zu oft gewonnen hatte.
Kann nix dafür, dass er seine 30% Omas nicht durch bekommt.

Ex-Stubenhocker #175394, 26. Februar 2015, um 12:02

Warum gewinnst Du auch,Du hast gefälligst auch mal zu verlieren!

Sarah, 26. Februar 2015, um 13:36

Nullouvert46 hatte in diesem Fall sicher noch andere Gründe für die Sperre. Es ist aber sicher nicht die schlechteste Strategie, bessere Spieler zu sperren, wenn man gewinnorientiert spielen will.

Grundsätzlich darf jeder jeden aus jedem Grund sperren. Man muss das dann auch nicht im Forum breit treten, dass man gesperrt wurde, da man sicher noch genügend Mitspieler finden wird, an deren Tisch man spielen darf.

Kartenvernichter, 26. Februar 2015, um 14:21

Das "Sperren" hier finde ich grundsätzlich bescheuert, die Gründe dafür teilweise noch bescheidener, wenn man das so liest.

Wenn ich in ein Turnier gehe, muss ich an den Tisch, der mir zugeteilt ist, da kann ich mir die Spieler auch nicht aussuchen.

Was manche sich hier anmaßen ist schon sehr traurig.

Sascha777, 26. Februar 2015, um 14:30

das ist hier aber kein tunier.
und das heißt auch nicht intelligentes sperren. auch aus dummen gründen ist sperren erlaubt

Kartenvernichter, 26. Februar 2015, um 14:33

Ja...die meisten stellen sich mit ihren "lächerlichen" Sperren halt nen "Armutszeugnis" aus. Aber so ist halt das Leben...wenn sie meinen...mir tun sie halt leid.

melissa2, 26. Februar 2015, um 15:15

@ kartenvernichter

ich hab auch schon viele stubenhocker gesperrt.
in der hauptsache spieler, die mit dem panzer durch die kinderstube gefahren sind.
von solchen individuen muss ich mich nicht im tischchat beschimpfen lassen, mein gb vollmüllen lassen oder mich mit pn`s stalken lassen.
solche spinner sperre ich.
dann können die mich nicht mehr zutexten und kommen auch nicht mehr an meinen tisch.

Sascha777, 26. Februar 2015, um 15:22

aber bei mir machst eine ausnahme.
meine beleidigeungen haben stil und klasse
grins

melissa2, 26. Februar 2015, um 15:29

sascha,

nicht ICH habe dich seinerzeit gesperrt...^^

bsss 🐝

Sascha777, 26. Februar 2015, um 15:31

ach warst du das nicht ?

Kartenvernichter, 26. Februar 2015, um 15:32

In Einzelfällen mag es durchaus berechtigt sein, auch wenn mich ein solches Vorgehen im allgemeinen kalt lässt. Mich kann niemand beleidigen, zumindest kein Anonymer aus dem Chat. Beschimpfungen lösen in mir nur ein mitleidiges Schmunzeln aus. Manchmal mache ich mir einen Spaß daraus mit solch "minderbemittelten" Kreaturen zu komunizieren, fordere sie auf ihren gesamten Wortschatz auf einmal zu entleeren. Leider sind solche "Spieler" meist schnell verschwunden, wenn sie merken, das man sie nicht für voll nimmt. Für mich ist ein solches Verhalten (Beschimpfungen, Beleidigungen etc.) ein Zeichen geistiger Armut. Ich nehme es nicht ernst, regristriere es am Rande, nehme es "väterlicher" Art entgegen, spiele damit (zumindest meistens).

Ich bezog mich eher auf das "Sperren" wegen angeblichem Mauern, "schlechtem" Spiel etc., weil die ach so guten Spieler es nicht verkraften können mal einen umgebogen zu bekommen. Und wenn man sie dann fragt oder bittet, einem den Gewinnplan mit zu teilen, den man ihrer Meinung nach ja mit dem Bombenblatt ja haben müßte, auch noch patzig werden.

Das "Sperren" wegen Unsittlichkeit, Beleidigungen etc. ist durchaus berechtigt. Sowas würde im realen Leben auch vom Tisch entfernt werden.

melissa2, 26. Februar 2015, um 15:36

@ sacha, neee DU! 😄 😄😄

Sascha777, 26. Februar 2015, um 15:51
zuletzt bearbeitet am 26. Februar 2015, um 15:51

hast recht . ich hatte dich stilvoll als schnarchnase beleidigt und gesperrt. grins
was mir inzwischen längst leid getan hat. und die sperre wurde ja auch schnell wieder aufgehoben. war ein irrtum
grins

melissa2, 26. Februar 2015, um 16:04

mit "schnarchnase" kannst du mich nicht beleidigen...^^
ich schlafe gerne lange und intensiv...
und manchmal schnarche ich auch, grins...

hab halt für dich zu lange am tisch überlegt...
tu ich heute noch, manchmal...
auch wenns oft die falschen überlegungen sind. 😄

Sascha777, 26. Februar 2015, um 16:13

schnarchnase war eigentlich auch liebevoll gemeint.
mein rauher charme halt

Ex-Stubenhocker #159827, 26. Februar 2015, um 23:57
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite